Verschubdiesellokomotive BMAG 11645

 

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1942-1945: Lok ? (Pulverfabrik Wolff & Co. KG aA, Walsrode)

1945-1959: Lok 11645 (Britische Rheinarmee, Liebenau)

1959-1969: Lok 11645 (Britische Rheinarmee, Willich)

1969: V 10.014 (MBS - Montafonerbahn AG)

1969-2000: DL 1 (GSG - Grazer Schleppbahngesellschaft, Graz-Karlau)

2000-2015: DL 10 (DFS - Dampfbahn Fränkische Schweiz e. V., Neuenmarkt-Wirsberg)

seit 2008: 98 80 0236 199-2 D-DFS (DFS, europäische Fahrzeugregisternummer)

seit 2015: DL 10 (DFS - Dampfbahn Fränkische Schweiz e. V., Behringersmühle)

Hersteller:

BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1942, Fabriknummer: 11645

Hersteller des Motors:

MWM - Motorenwerke Mannheim (Typ RHS 235 S), Baujahr: 1942, Fabriknummer: 182 316

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?

Stationierungen:

Munitionsdepot Liebenau: 1945-1959

Pionierlager Willich (303 ESD - Engineer Stores Depot, ehemals Deutsche Edelstahlwerke): 1959-1962

Tanklager Schäferhof (4 Petrol Depot RASC, ehemals Wifo Nienburg): 01.06.63-1964

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

März 2015

Eigentümer:

DFS - Dampfbahn Fränkische Schweiz e. V.

Standort:

91327 Gößweinstein-Behringersmühle

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Typ WR 360 C14.

Nach dem Kauf erhielt die Lok die Loknummer 10 bei der DFS. Von 2000 bis Januar 2015 war die Lok im Deutschen Dampflokomotivmuseum im Depot in Neueunmarkt-Wirsberg geschützt abgestellt. Am 13.Januar 2015 wurde die Lok in Neuenmarkt-Wirsberg auf einen Straßentransporter verladen und nach Behringersmühle (OT von Gößweinstein) transportiert. Dort fand die Lok für die nächste Zeit ein neues, geschütztes Zuhause. 

Letzte Untersuchungen:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

--

Quellen im Internet:

Informationen zur Lok 10 auf der Seite "rangierdiesel.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 29.03.2015, letzte Änderung am 29.03.2015

© EMF 2015-03-29