Schnellzuglokomotive 01 1063


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1939-1968: 01 1063 (DRB,DB)

1968-1975: 012 063-4 (DB)

1977-1996: 01 1063 (DB, Denkmallok in Braunschweig)

seit 1996: 01 1063 (DB Museum, Denkmallok in Braunschweig)

Hersteller:

BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1939, Fabriknummer: 11319

Hersteller des Kessels:

?

Hersteller des Tenders:

?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

28.02.1940

Endabnabnahme:

20.03.1940

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Halle Pbf: 20.03.1940 - 17.05.1944

Bw Hannover Ost: 18.05.1944 - 09.12.1944

Bw Braunschweig Hbf: 10.12.1944 - ?

Bw Bebra (z): ? - 08.02.1949

PAW Henschel: 09.02.1949 - 23.05.1949 (L 4)

Bw Bebra: 30.09.1949 - 11.03.1954

Bw Kassel-Bahndreieck: 12.03.1954 - 14.04.1954

Bw Bebra: 16.04.1954 - 15.04.1958

Bw Osnabrück: 30.06.1958 - 28.09.1968

Bw Rheine: 29.09.1968 - 01.06.1975

z-Stellung:

01.06.1975

Ausmusterung:

26.06.1975 (Bw Rheine)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

März 2014

Eigentümer:

DB Museum Nürnberg, Leihgabe an die Stadt Braunschweig

Standort:

38102 Braunschweig (vor dem Hauptbahnhof)

Zustand:

Als Denkmal erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Seit 1954 ist die Lok mit einem Neubaukessel ausgerüstet und vom 16.04.1958 bis zum 26.06.1958 erfolgte der Umbau auf Ölhauptfeuerung bei Henschel (Kassel).

Die Lok wurde am 27.April 1977 vor dem Braunschweiger Hauptbahnhof als Denkmal aufgestellt. Bereits 1984 wurden erstmals Instandsetzungsarbeiten (Reinigung, Entrostung, Schutz- und Endanstrich) an der Lok ausgeführt. Nach einem Triebwerksschaden an der 01 1100 wurde im Frühjahr 1988 der rechte Dampfkolben der 01 1063 als Ersatzteil ausgebaut und in die Lok 01 1100 eingebaut. Über den Sommer 1993 wurde die Lok erneut äußerlich aufgearbeitet, vorallem der Tender erhielt eine Neulackierung. Im Januar 2013 wurde die dritte und umfangreichste äußerliche Aufarbeitung der Lok abgeschlossen.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

DBBp 8/1977(12,B), EKAsp 1/1994(189), LR 12/1994(?), LRS 158/1995(100), LRS-HistTfzge 01/2008(7)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 01 1063 auf der Seite "Eisenbahngeschichte-bs.de"

01 1063 auf der Seite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 20.09.2012, letzte Änderung am 16.01.2016

© EMF 2012-09-20