Schnellzuglokomotive 01 514


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1937-1949: 01 208 (DRB)

1949-1963: 01 208 (DR)

1963-1970: 01 514 (DR)

1970-1984: 01 0514-7 (DR)

1984: 01 1514-7 (DR)

1984-1991: 01 514 (HE Frankfurt)

seit 1991: 01 514 (Technikmuseum Speyer)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Krupp (Essen), Baujahr: 1937, Fabriknummer: 1612

Umbau:

Raw Meiningen vom 18.März 1963 bis 30.Juni 1963, Fabriknummer: 116

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

seit 1963: Raw Halberstadt, Baujahr: 1963, Fabriknummer: 256

(seit 30.06.1963, neu für 01 514)

Verzeichnis der gekuppelten Tender: 

seit 1977: WLF - Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf, Baujahr: 1942, Fabriknummer: 2320

(Typ 2'2' T34, 1977 von Lok 01 057, ursprünglich geliefert mit Lok 44 1056)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

18.06.1937 (als 01 208)

Endabnabnahme:

23.06.1937 (als 01 208)

30.06.1963 (als 01 514)

Stationierungen und Untersuchungen:

Raw Meiningen: 18.03.1963 - 30.06.1963 (Rekonstruktion)

Bw Erfurt P: 05.07.1963 - 29.11.1964

Bw Berlin-Ostbahnhof: 24.12.1964 - 01.07.1968

Bw Berlin-Schöneweide: 15.11.1968 - 25.01.1970

Bw Berlin-Ostbahnhof: 29.08.1970 - 04.02.1971

Bw Berlin-Lichtenberg: 06.03.1971 - 10.04.1972

Bw Berlin-Ostbahnhof: 18.05.1972 - 18.09.1979

Bw Stendal: 19.09.1979 - 10.04.1980 (als Heizlok)

Bw Saalfeld: 11.04.1980 - 25.05.1984

Raw Meiningen: 22.05.1980 - 26.06.1980 (L 6)

Raw Meiningen: 12.04.1984 - 22.05.1984 (L 0)

z-Stellung:

20.05.1983

Ausmusterung:

30.05.1984 (Verkauf an HEF e.V.)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Februar 2015

Eigentümer:

Technikmuseum Speyer

Standort:

67346 Speyer (Geibstraße)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand (bis 1988 betriebsfähig). Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Im November 1983 bildeten 8 Mitglieder des Vereins "Historische Eisenbahn Frankfurt e.V." eine Interessengemeinschaft zum Kauf mehrerer Dampflokomotiven von der DR. Gemeinsam mit den Lokomotiven 18 314 und 95 020 wurde die 01 514 am 25.Mai 1984 von Meiningen nach Frankfurt/M. überführt. Zuvor hatte die 01.5 noch eine L0-Untersuchung im RAW Meiningen erhalten. Ende November 1984 erfolgte der erste Einsatz der Lokomotive auf der Frankfurter Hafenbahn, im Oktober 1985 nahm die (kalte) Lok an der großen Fahrzeugaustellung in Bochum-Dahlhausen teil. Nach einigen Sonderfahrten wurde die Lok im Jahr 1988 wegen Fristablaufs abgestellt. Daraufhin wurde die Lok in das gerade im Aufbau befindliche Technikmuseum nach Speyer überführt. Dort kann sie auch heute noch besichtigt werden.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

22.05.1984

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

em 5/1984(15), em 11/1984(35,B), JBSV 4/1985(94), em 5/1985(13), EK 7/1985(83ff,B), em 10/1986(34), em 1/1989(20), EK 6/1990(25), em 7/1991(35), LR 7/1991(23), em 4/1992(28,B), EK 5/1992(24), EKAsp 1/1994(156), LRS 158/1995(98), DS 8/1996(82), LRS-HistTfzge 01/2008(7)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 01 514 auf der Seite des Technikmuseum Speyer

Informationen und Bilder zur 01 514 auf der Seite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 20.09.2012, letzte Änderung am 23.12.2016

© EMF 2012-09-20, Version 19