Schnellzuglokomotive 03 002


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1930-1970: 03 002 (DRB,DR)

1970-1980: 03 2002-8 (DR)

1983-1994: ? (BKK Bitterfeld, Schwellenlager Hayna als Dampfspender)

1994-2001: 03 002 (EBG - Eisenbahn-Betriebs-Gesellschaft mbH, Altenbeken)

seit 2001: "03 193", später 03 002 (ETM - Eisenbahn- und Technik-Museum Rügen GmbH, Prora)  

Hersteller:

Lokomotivfabrik Borsig (Berlin), Baujahr: 1930, Fabriknummer: 12252

Hersteller des Kessels:

?

Hersteller des Tenders:

?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

17.07.1930

Endabnabnahme:

22.07.1930

Stationierungen:

Bw Osnabrück Hbf: 23.07.1930 - 08.08.1934

Bw Schneidemühl Pbf: 09.08.1934 - 05.06.1935

Bw Frankfurt/O. Pbf: 05.06.1935 - 24.12.1935

Bw Küstrin-Neustadt: 25.12.1935 - 16.11.1937

Bw Schneidemühl Pbf: 17.11.1937 - 11.01.1939

Bw Frankfurt/O. Pbf: 12.01.1939 - 31.05.1939

Bw Schneidemühl Pbf: 01.06.1939 - 22.12.1939

Bw Frankfurt/O. Pbf: 23.12.1939 - 01.10.1940

Bw Kattowitz: 02.10.1940 - 23.04.1942

Bw Königsberg: 24.04.1942 - 15.09.1944

Bw Güstrow: 16.09.1944 - 08.12.1944

Bw Rostock: 12.12.1944 - 23.02.1946

Bw Güstrow: 24.02.1946 - 03.01.1947

Bw Rostock: 04.01.1947 - 20.03.1947

Bw Schwerin: 21.03.1947 - 19.04.1947

Bw Leipzig Hbf West: 20.04.1947 - 06.09.1949

Bw Wittenberge: 07.09.1949 - 04.04.1954

Bw Berlin-Ostbahnhof: 05.04.1954 - 01.07.1960

Bw Magdeburg Hbf: 02.07.1960 - 27.07.1961

Bw Leipzig Hbf West: 27.07.1961 - 24.09.1965

Bw Halle P: 25.09.1965 - 19.09.1966

Bw Berlin-Ostbahnhof: 20.09.1966 - 01.11.1968

Bw Berlin-Schöneweide: 02.11.1968 - 20.01.1969

Bw Görlitz: 21.01.1969 - 02.03.1969

Bw Cottbus: 03.03.1969 - 18.03.1969

Bw Görlitz: 19.03.1969 - 13.08.1978

Bw Lutherstadt Wittenberg: 14.08.1978 - 12.06.1979

Bw Güsten: 13.06.1979 - 12.11.1979

z-Stellung:

22.09.1980

Ausmusterung:

19.05.1983

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Mai 2012

Eigentümer:

ETM - Eisenbahn- und Technikmuseum Rügen

Standort:

18609 Prora (Rügen)

Zustand / Status:

Rollfähige, allerdings unvollständige Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Seit 21.Dezember 1972 ist die Lok mit dem Kessel der 22 072 ausgerüstet. Zwischen dem 8.Juni und dem 12.September 1983 erfolgte der Umbau zum Dampfspender.

Im Februar 1994 wurde die Lok von der Eisenbahn-Betriebs-Gesellschaft mbH gekauft und zwischen Januar 2000 und Februar 2001 wurde die Lok im Werk Meiningen rollfähig aufgearbeitet und mit einer rot lackierten Stromlinienverkleidung versehen. Unter der Verkleidung fehlen jedoch viele Anbauteile (z.B. Gestänge, Pumpen, etc.). Seit März 2001 wird die Lok im Eisenbahn- und Technikmuseum Prora ausgestellt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 1/1981(29,B), EK 4/1994(12), LRS 166/1996(104), EK 9/1996(18), EK 5/1998(21), DS 3/2001(85,B), EK 4/2001(25,B), EK 5/2003(24), LRS-HistTfzge 01/2008(7)

Quellen im Internet:

03 002 auf der Seite "Dampflokomotivarchiv.de" 

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 20.09.2012, letzte Änderung am 16.01.2016

© EMF 2012-09-20