Personenzugtenderlokomotive 64 419

 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Bezeichnungen und Eigentümer:

1937-1949: 64 419 (DRB)

1949-1968: 64 419 (DB)

1968-1974: 064 419-5 (DB)

1974-1986: 64 419 (Privateigentum, abgestellt in Crailsheim)

1986-1996: 64 419 (Privateigentum, Leihgabe an BEM - Bayrisches Eisenbahnmuseum, Nördlingen)

seit 1996: 64 419 (DBK Historische Eisenbahn e.V.)

seit 2007: 90 80 0064 419-9 D-GfE (DBK, nationale Fahrzeugregisternummer)

Hersteller:

Maschinenfabrik Esslingen, Baujahr: 1937, Fabriknummer: 4312

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

?

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

22.03.1937

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Waldshut: 22.03.1937 - 20.05.1941

Bw Karlsuhe Pbf: 21.05.1941 - 28.11.1945

Bw Freiburg: 29.11.1945 - 27.10.1947

Bw Landau/Pfalz: 28.10.1947 - 26.05.1961

Bw Bayreuth: 27.05.1961 - 21.03.1963

Bw Friedrichshafen: 22.03.1963 - 26.04.1965

Bw Ulm: 27.04.1965 - 04.03.1967

Bw Heilbronn: 05.03.1967 - 03.06.1973

Bw Crailsheim: 04.06.1973 - 05.12.1974

z-Stellung:

09.07.1974

Ausmusterung: 

05.12.1974 (Bw Crailsheim)

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Stand:

Juni 2015

Eigentümer:

DBK Historische Eisenbahn e.V.

Standort:

74564 Crailsheim (im ehem. Bw)

Zustand / Status:

Seit 1996 betriebsfähige Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige (betriebsfähige) Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok wurde nach der Ausmusterung von privater Seite erworben und zunächst in Crailsheim hinterstellt. Das Ziel war, die 64er als Denkmal in Crailsheim aufzustellen. Von Oktober 1985 bis 24.September 1994 stand die Lok als Leihgabe in Nördlingen beim BEM. Die 64er erhielt 1996 im Raw Meiningen eine Hauptuntersuchung und ging im gleichen Jahr in das Eigentum des Vereins DBK - Historische Bahn e.V. über. Im Mai 2003 musste die Lok wegen eines Fahrwerkschadens abgestellt werden. Im Frühjahr 2004 erhielt die Lok eine Fahrwerksuntersuchung im Werk Meiningen und konnte wieder in Betrieb genommen werden. Im März 2006 wurde eine Kesselreparatur durch die Eisenbahnwerkstatt Krefeld GmbH durchgeführt. Im September 2007 war die Lok leihweise beim Rebenbummler am Kaiserstuhl in Südbaden unterwegs. Am 4.April 2009 wurde die erneute Kesseluntersuchung der Lok abgeschlossen. Die Lok erlitt im Oktober 2009 einen schweren Schaden durch einen Wasserschlag und konnte nicht mehr eingesetzt werden. Der Schaden wurde in den Eisenbahn-Werkstätten Krefeld (EWK) behoben und die Lok konnte zum 15.August 2011 wieder in Betrieb genommen werden. Eine Bedarfsausbesserung der Lok in den Eisenbahn-Werkstätten Krefeld (EWK) wurde Anfang Oktober 2014 abgeschlossen.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Mei [Meiningen] 05.07.1996, Mei [Meiningen] ?.10.2001, Cr [Crailsheim] 02.07.2004, Welzh [Welzheim] 13.08.2011

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

JBSV 6/1985(93), EK 8/1986(85), EK 9/1986(68), em 4/1987(30ff,B), em 6/1989(9), EKAsp 1/1994(197), LRS 163/1996(86), DS 3/1996(71), DS 4/1996(70ff), em 6/1996(10), LRS 166/1996(110), EK 10/1996(13,B), em 4/1997(21), EK 10/1999(30,B), EK 7/2002(52f,B), EK 10/2002(32), EK 7/2003(20), EK 7/2004(29,B), DS 6/2004(91), EK 2/2005(30,B), EK 7/2005(56,B), LR 4/2006(44,B), EK 5/2006(29), EK 7/2007(28), EK 11/2007(24,B), LRS-HistTfzge 2008(28), EK 6/2008(61,B), EK 6/2009(25), EK 9/2009(26), EK 1/2010(28), EK 10/2010(29), EK 3/2012(68ff,B), LM 3/2012(20,B), EK 6/2012(50f,B), LM 4/2013(20,B), LM 3/2014(6,B), EK 12/2014(28), EK 7/2015(70,B)

Quellen im Internet:

64 419 auf der Internetseite des Vereins DBK - Historische Bahn e.V.

Informationen zur 64 419 auf der Internetseite "Revisionsdaten.de"

Das Lokportrait zur 64 419 als Film von Jan Heyden auf dem Internet-Videoportal YouTube

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 26.03.2012, letzte Änderung am 19.02.2017

© EMF 2012-03-26