Personenzugtenderlokomotive 64 518

 

 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Bezeichnungen und Eigentümer:

1940-1949: 64 518 (DRB)

1949-1968: 64 518 (DB)

1968-1972: 064 518-4 (DB)

1972-1997: 64 518 (Eurovapor Sektion Emmental)

1997-2005: 64 518 (VDB - Vereinigte Dampf Bahnen)

seit 2005: 64 518 (VHE - Verein historische Eisenbahn Emmental)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Jung (Jungenthal), Baujahr: 1940, Fabriknummer: 9268

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

seit 1998: DLW Meiningen, Baujahr: 1998, Fabriknummer: 1513

(seit 1998, Neubaukessel für 64 518)

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Ablieferung:

12.12.1940

Endabnabnahme:

16.12.1940

Stationierungen:

Bw Weiden: 16.12.1940 - 21.02.1943

Bw Passau: 22.02.1943 - 15.01.1946

Bw Landshut: 16.01.1946 - 02.10.1946

Bw Kirchenlaibach: 03.10.1946 - 12.04.1949

Bw Plattling: 13.04.1949 - 28.04.1950

Bw Rosenheim: 29.04.1950 - 17.05.1950

Bw Murnau: 18.05.1950 - 28.09.1950

Bw Rosenheim: 29.09.1950 - 24.07.1961

Bw Tübingen: 25.07.1961 - 07.09.1972

z-Stellung:

07.09.1972

Ausmusterung: 

19.12.1972 (Bw Tübingen)

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Stand:

September 2017

Eigentümer:

VHE - Verein historische Eisenbahn Emmental

Standort:

CH-4950 Huttwil (im ehemaligen Depot der VHB)

Zustand / Status:

Seit 1981 betriebsfähige Museumslokomotive, derzeit wegen Fristablauf außer Betrieb. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Zum Ende des Jahres 1972 wurde die Lok von der Eurovapor erworben und blieb zunächst im Bw Tübingen abgestellt. Am 18.Dezember 1980 erreichte die Lok von Tübingen kommend das Depot Huttwil. Bereits im Januar 1981 begann die betriebsfähige Aufarbeitung, denn die bisher im Emmental eingesetzte Lok 11 benötigte eine Fahrwerksrevision. Die Abnahme durch das schweizerische BAV (Bundesamt für Verkehr) erfolgte am 8.Mai 1981. Die Lok trägt seit 1998 einen Neubaukessel (DLW Meiningen, 1998, 1513), der zuvor eingebaute Dampferzeuger (Hersteller Krupp, Baujahr 1933, Fabriknummer 1286, seit 1961 von Lok 64 270) war nicht mehr einsetzbar. Die Lok wurde im Mai 2009 und im Mai 2010 als Gastlokomotive zur jeweiligen Saisoneröffnung auf der Kandertalbahn eingesetzt. Seit Ende Mai 2014 ist die Lok wegen Fristablaufs außer Betrieb.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

DBBp 11/1973(5,B), EVM 1991(12f,B), LRS 163/1996(86), DS 2/1996(71), EK 3/1997(5), EK 7/2005(25), LRS-HistTfzge 2008(28), EK 5/2009(27), EK 7/2009(26,B), EK 5/2010(29)

Quellen im Internet:

64 518 auf der Internetseite des Vereins VHE - Historische Eisenbahn Emmental

Informationen zur 64 518 auf der Internetseite "Revisionsdaten.de"

 Weitere Bilder:

 

Erstellt am 10.04.2012, letzte Änderung am 17.09.2017

© EMF 2012-04-10