Güterzugtenderlokomotive 89 6311*


* Die Lok hat diese Nummer nie getragen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1936-1945: Lok ? (Westfälisch-Anhaltische Lignose Sprengstoffwerke GmbH Berlin,  Werk Schönebeck)

1945-1965: Lok 2 (Raw Leipzig-Engelsdorf)

1965-1974: Lok 2 (VEB Deutsche Spedition Leipzig, Außenstelle Hafen Torgau)

1974-1976: Lok 2 (VEB Binnenhafen Oberelbe Dresden, Betriebsteil Torgau)

1976-1992: 89 6311 (DR, Traditionsbahn Erfurt-West)

1992-1996: 89 6311 (Verkehrsmuseum Dresden, Leihgabe an Eisenbahnmuseum Arnstadt)

seit 1992: 088 916-2 (Verkehrsmuseum Dresden, Verwaltungsnummer der DBAG)

seit 1996: 89 6311 (DB Museum Nürnberg, Leihgabe an Eisenbahnmuseum Arnstadt)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1936, Fabriknummer: 23061

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

seit 1936: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1936, Fabriknummer: 23061

(seit 1936, neu mit 89 6311)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

1936

Endabnabnahme:

1936

Stationierungen und Untersuchungen:

Berliner Sprengstoffwerk: 1936 - ?

 

Raw Engelsdorf: 30.01.1947 - 05.05.1965

 

Raw Leipzig: 30.01.1947 - 28.02.1947 (L 4)

 

Raw Leipzig: 03.03.1950 - 31.08.1950 (L 3)

 

Raw Leipzig: 24.09.1952 - 25.11.1952 (L 2)

 

Raw Leipzig: 25.03.1954 - 17.07.1954 (L 4)

 

Raw Leipzig: 18.04.1956 - 13.06.1956 (L 2)

 

Raw Leipzig: 26.03.1957 - 09.07.1957 (L 3)

 

Raw Leipzig: 30.09.1959 - 30.10.1959 (L 2)

 

Raw Leipzig: ?.?.1960 - 19.06.1960 (L 4)

 

Raw Halle: 12.10.1964 - 29.12.1964 (L 4)

 

VEB Deutsche Spedition, Ast Hafen Torgau: 06.06.1965 - 17.03.1974  

 

Raw Halle: 28.12.1967 - 15.02.1968 (L 3)

 

Raw Halle: 21.12.1970 - 21.02.1971 (L 4)

 

Raw Cottbus, Werkabteilung Görlitz: 18.03.1974 - 31.05.1974 (L 6)

 

VEB Binnenhafen Oberelbe, Hafen Torgau: 01.06.1974 - 31-07.1979

 

DMV Arge 4/63 Erfurt: 01.08.1979 - 31.08.1992

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

September 2018

Eigentümer:

DB Museum Nürnberg, Leihgabe an das Eisenbahnmuseum Arnstadt

Standort:

99310 Arnstadt (im ehemaligen Bw, Rehestädter Weg)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand (bis 199x betriebsfähig). Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Typ Thüringen. Die Lok wurde am 31.Januar 1976 im Hafen Torgau abgestellt.

Die Lok konnte 1976 durch die DMV - Arbeitsgemeinschaft 4/63 aus Erfurt gerettet werden. Im Jahr 1979 wurde die Tenderlok nach Erfurt überführt und durch die DMV-Arbeitsgemeinschaft 4/63 aufgearbeitet. Dabei erhielt sie ihre die Betriebsnummer 89 6311 (EDV-Nr.: 89 6311-8). Die Loknummer ist fiktiv, bei der Reichsbahn waren nur die Loks 89 6301-6310 im Einsatz. Von Ende 1998 bis April 1999 wurde die Lok im Bw Arnstadt optisch aufgearbeitet. 2015 wurde überlegt, die Lok betriebsfähig aufzuarbeiten. Der schlechte Zustand des Kessels führte im Februar 2016 zur Entscheidung, eine betriebsfähige Aufarbeitung der Lok vorerst aufzugeben.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EKAsp 1/1994(103ff), LRS 158/1995(94f,B), LRS 5/2001(44f,B), EK 3/2016(26)

DB Museum [Hrsg.]: Lokomotiven mit Geschichte (Heel Verlag GmbH, Königswinter 2010, ISBN 978-3-86852-328-8)

Quellen im Internet:

Betriebsbuchauszug der 89 6311 im "Eisenbahnforum Ulrich Walluhn"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 17.06.2018, letzte Änderung am 21.09.2018

© EMF 2018-06-17, Version 9