Beiwagen EB 65 006


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Fahrzeugdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1960-1966: EB 65 006 (DB)

1966-1977: 865 006-1 (DB)

1977-1986: Byg516 50 80 29-03 005-5 (DB)

1986-2005: 865 006-1 (DB Museum Nürnberg)

seit 2005: 865 006-1 (DB Museum Nürnberg, Leihgabe an SVG Stuttgart)

Hersteller:

AW Karlsruhe, Umbaujahr: 1960

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

03.11.1960

Endabnabnahme:

Stationierungen:

z-Stellung:

Ausmusterung:

30.09.1986

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Januar 2016

Eigentümer:

DB Museum Nürnberg, Leihgabe an SVG - Schienenverkehrsgesellschaft mbH

Standort:

72160 Horb (am Bahnhof)

Zustand / Status:

Betriebsfähiger und vollständig erhaltener Reisezugwagen in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung des Fahrzeuges kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Ende des Jahres 1985 war wieder ein dreiteiliger Einsatz des ET 65 möglich. Die BSW-Gruppe Tübingen hatte den EB bzw. EM 65 006 nach dessen Ausmusterung als Reisezugwagen zurückgeholt und wieder für den Einsatz als Mittelwagen im ET 65 zurückgebaut. Ab Juli 1987 wurde der gesamte Zug im Frankfurter Raum eingesetzt. 2005 wurde der Zug leihweise an die SVG - Schienenverkehrsgesellschaft mbH nach Stuttgart abgegeben. Der Beiwagen hat eine Fristverlängerung bis zum 05.02.2013 erhalten. Nach dem Ablauf der Einsatzfristen wurde der gesamte Triebzug nach Horb überführt und ist dort seither Teil der Ausstellung in der Eisenbahnerlebniswelt Horb.

Letzte Untersuchungen:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EKSp 3/2006(92)

Quellen im Internet:

EM 65 006 auf der Internetseite "ET65.de"

 

Erstellt am 27.03.2013, letzte Änderung am 08.01.2016

© EMF 2013-03-27