Güterzuglokomotive 50.212


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1923-200x: 50.212 (CFR)

seit 200x: 50.212 (Privateigentum, Dampflokmuseum Hermeskeil)

Hersteller:

Orenstein & Koppel AG (Berlin), Baujahr: 1923, Fabriknummer: 9831

Hersteller des Kessels:

?

Hersteller des Tenders:

? (Nummer: 50.101)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?

Stationierungen:

?

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand: 

Februar 2016

Eigentümer:

Privateigentum, Dampflokmuseum Hermeskeil

Standort:

54411 Hermeskeil (im ehemaligen Bw)

Zustand / Status:

Rollfähige aber nur unvollständig erhaltene Museumslokomotive in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Rumänischer Nachbau der preußischen G 10.

Die Lok befindet sich seit Januar 2005 in Hermeskeil. Zur Lok gehört der Tender der Lok 50.101, Lok und Tender sind allerdings nicht gekuppelt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 3/2005(28), EK 4/2005(26)

Quellen im Internet:

--

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 14.02.2016, letzte Änderung am 14.02.2016

© EMF 2016-02-14