Kleindiesellokomotive Kö 6046 (KHD 36676)


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1941-1948: Lok ? (OKH - Oberkommando des Heeres, für Niederlahnstein)

1948-1949: Köf 6046 (DRB)

1949-1968: Köf 6046 (DB)

1968-1973: 321 090-3 (DB)

1973-1979: 322 173-6 (DB)

1979-1988: Lok ? (CBI - Casseler Basalt-Industrie AG, Werk Kirchenwald)

1988-2008: Köf 6046 (EFSK - Eisenbahnfreunde Schwalm-Knöll e. V., Schwalmstadt-Treysa)

seit 2008: Köf 6046 (Eisenbahnfreunde Treysa e. V., Schwalmstadt-Treysa)

Hersteller:

KHD - Klöckner-Humboldt-Deutz AG (Köln), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 36676 (Typ A6M 517 R)

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

seit 1941: KHD - Klöckner-Humboldt-Deutz AG (Köln), Typ A6M 517 (Diesel 128 PS), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 1259081/086

(seit 29.10.1941, neu mit Lok ?)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

29.10.1941

Endabnabnahme:

?

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Ludwigshafen: ? - 24.10.1979      

 

z-Stellung:

22.02.1979

Ausmusterung:

24.10.1979

 

Aktueller Status

Stand:

Februar 2019

Eigentümer:

Eisenbahnfreunde Treysa e. V.

Standort:

34613 Schwalmstadt-Treysa (Ulrichsweg 26, im ehemaligen Bw)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand, derzeit in Aufarbeitung. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok ist schwarz lackiert und befindet sich im betriebsfähiger Aufarbeitung.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 6/1990(19), JBSV 10/1991(153), EKAsp 1/1994(111), LR 11/1997(31), EK 7/1998(25)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur Köf 6046 auf der Internetseite "Deutsche-Kleinloks.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 02.02.2019, letzte Änderung am 23.02.2021

© EMF 2019-02-02, Version 6