Eilzugwagen B4yg-58 76 148


 

Fahrzeugdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1960-1966: B4yg-58 76 148 (DB)

1966-1986: Byg515 50 80 29-12 392-6 (DB)

1986-199x: Personalwagen335 60 80 99-25 141-5 (DB, Bw München)

199x-1999: Byg515 50 80 02-12 006-3 (BEM, Nördlingen)

1999-2011: B4yg-58 76 148 (Wutachtalbahn e.V., Blumberg-Fützen)

seit 2011: B4yg-58 76 148 (Museumseisenbahn Hanau e.V.)

seit 2011: 75 80 29-11 016-3 D-MH (MH, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller:

AW Karlsruhe, Umbaujahr: 1960

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?

Stationierungen:

?

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

22.10.1986

 

Aktueller Status

Stand:

April 2021

Eigentümer: 

MEH - Museumseisenbahn Hanau e.V.

Standort: 

63457 Hanau (im ehem. Bw, Heideäcker 2)

Zustand / Status:

Betriebsfähiger Reisezugwagen in gepflegtem Zustand (betriebsfähig bis 2009 und seit 2014). Die zukünftige Erhaltung des Fahrzeuges kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Von Mitte der 1990er bis 1999 wurde der Wagen vom Bayerischen Eisenbahnmuseum (Nördlingen) eingesetzt. Der Wagen wurde beim BEM unter der Wagennummer 44 geführt. Nach der Abstellung wegen Fristablaufs wurde der Wagen im März 1999 vom Verein Wutachtalbahn e.V. übernommen, nach Blumberg überführt und bis Anfang 2001 betriebsfähig aufgearbeitet. Der Wagen hatte dann im April 2009 erneut Fristablauf und wurde bis Juli 2011 in Fützen abgestellt. Im Juli 2011 wurde der Wagen von der Museumseisenbahn Hanau übernommen und am 25.Juli 2011 nach Hanau überführt. Seit August 2014 ist der Wagen wieder betriebsfähig und kommt als Teil des Museumszuges der Museumseisenbahn Hanau regelmäßig zum Einsatz.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

 Ftz [Fützen] 21.04.2001, [Hanau] 30.08.2014

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EKSp 3/2006(92)

Quellen im Internet:

Informationen zum B4yg-58 76 148 auf der Internetseite "reisezug-wagen.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 19.02.2013, letzte Änderung am 18.08.2021

© EMF 2013-02-19, Version 19