Einheits-Eilzugwagen C4i-36 73 649


 

Fahrzeugdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1937-1949:  C4i-36 73 649 (DRB)

1949-1952: C4i-36 73 649 (DB)

1952-1966: BR4ye-36/50 73 649 (DB)

1966-1974: BRye693 50 80 85-53 014-7 (DB)

seit 1974: BR4ye-36/50 73 649 Stg (EFZ - Eisenbahnfreunde Zollernbahn e.V.)

1974-19xx: WGye038 50 80 09-10 101-7P (EFZ, als Privatwagen bei der DB eingestellt)

Hersteller:

VWW - Vereinigte Westdeutsche Waggonfabrik AG (Köln-Deutz), Baujahr: 1937, Fabriknummer: ?

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?

Stationierungen und Untersuchungen:

?

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

?.06.1974

 

Aktueller Status

Stand: 

November 2020

Eigentümer:

EFZ - Eisenbahnfreunde Zollernbahn e.V.

Standort:

78628 Rottweil (im ehemaligen Bw)

Zustand / Status:

Rollfähig und vollständig erhaltener Reisezugwagen in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung des Fahrzeuges kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Der Wagen wurde Anfang der 1950er Jahre in einen Speisewagen umgebaut. Dabei wurde ein Teil der Einrichtung entfernt und stattdessen eine Küche und der Speiseraum eingebaut. Auf der Küchenseite wurde auf beiden Seiten jeweils eine Tür entfernt.

Der Wagen ist das erste Fahrzeug, das in die Obhut des EFZ e.V. gelangte. Im Herbst 1974 übernahm der Verein EFZ e.V. den Wagen von der DB. Kurz nach der Übernahme wurde der Wagen in einer rot-beigen Farbgebung neu lackiert, die Farbgebung musste aber schon nach wenigen Jahren der klassischen roten Lackierung weichen. Nach dem Einsatzende zum Jahresende 1999 wurde der Wagen in Tübingen und ab 2005 in Rottweil abgestellt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Wbg 16.12.1991

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

Eisenbahnfreunde Zollernbahn [Herausgeber]: Ein Vierteljahrhundert unter Dampf - Eisenbahnfreunde Zollernbahn (EK-Verlag Freiburg, 1997)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zum C4i-36 73 649 auf der Internetseite "reisezug-wagen.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 30.11.2020, letzte Änderung am 30.11.2020

© EMF 2020-11-29, Version 5