Kleindiesellokomotive Köf 6501


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1960-1968: Köf 6501 (DB)

1968-1985: 323 683-3 (DB)

1985-1985: Köf 6501 (Eisenbahnjahr GmbH, Nürnberg)

seit 1985: Köf 6501 (BEM - Bayerisches Eisenbahnmuseum e. V.)

seit 2008: 98 80 3323 683-3 D-BYB (BEM, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller:

Gmeinder & Co GmbH (Mosbach), Baujahr: 1958, Fabriknummer: 5135

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1959-19xx: Kaelble GmbH (Backnang), Typ GN 130s (Diesel 128 PS), Baujahr: 1959, Fabriknummer: ?

(seit 16.10.1959, neu mit Köf 6501)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

16.10.1959

Endabnabnahme:

04.11.1959

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Landshut, Bf Neufahrn: 04.11.1959 - 24.11.1969    

 

Bw Regensburg: 25.11.1969 - 30.11.1983

 

z-Stellung:

25.09.1983

Ausmusterung:

30.11.1983 (Bw Regensburg)

 

Aktueller Status

Stand:

Juni 2020

Eigentümer:

BEM - Bayerisches Eisenbahnmuseum e. V.

Standort:

86720 Nördlingen (im ehem. Bw, Am Hohen Weg 6)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand (betriebsfähig von 1985 bis 2019). Die zukünftige museale Erhaltung der Lok ist gesichert.

Bemerkungen:

Von Frühjahr bis Herbst 1985 wurde die Lok auf der Ausstellung "Zug der Zeit - Zeit der Züge" zum 150jährigen Jubiläum der deutschen Eisenbahnen in Nürnberg eingesetzt. Anschließend wurde die Lok vom BEM für den Rangierdienst in Nördlingen erworben. Bereits 1985 wurden die Aufbauten der Kleinlok schwarz lackiert, der Rahmen erhielt eine rote Farbgebung. Seit dem Fristablauf 2019 wartet die Kleinlok auf eine erneute Untersuchung.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

10.04.1985, 23.04.1994, 01.05.2002, 28.01.2011

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EKAsp 1/1994(198), DS 6/1994(71)

Andreas Braun: "Die Fahrzeuge des Bayerischen Eisenbahnmuseums - Ein Führer durch die Sammlung" (Andreas Braun Verlag, München 1999, ISBN 3-925120-16-5)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur Köf 6501 auf der Internetseite "Deutsche-Kleinloks.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 01.02.2018, letzte Änderung am 08.09.2020

© EMF 2018-02-01, Version 5