Kleindiesellokomotive Kö 4024


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1962-1970: Kö 4024 (DR)

1970-1992: 100 124-7 (DR)

1992-1998: 100 124-7 (Royal Erlebnisgastronomie GmbH, Aalen)

1998-2014: 100 124-7 (Stadt Blumberg, Denkmallok)

2014-2020: 100 124-7 (Blumberger Bahnbetriebe GmbH, Denkmallok)

seit 2020: 100 124-7 (Privateigentum, Neuoffingen)

Hersteller:

Raw Dessau, Baujahr: 1962, Fabriknummer: 4024

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1962-19xx: VEB Dieselmotorenwerk Schönebeck/Elbe, Baujahr: 1962, Fabriknummer: ?

(Typ 6KVD 14,5 SRW - Diesel 90 PS, seit 31.01.1962, neu mit Kö 4024)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

31.01.1962

Endabnabnahme:

31.01.1962

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Zittau: 31.01.1962 - 15.12.1991        

 

z-Stellung:

16.12.1991

Ausmusterung:

30.03.1992

 

Aktueller Status

Stand:

September 2020

Eigentümer:

Privateigentum

Standort:

89362 Offingen (Neuoffingen 3) 

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Vom 7.August 1993 bis zum zum 14.März 1998 stand die Lok als Denkmallok vor einem Restaurantzug (bestehend aus den Restaurantwagen WRm 88-40112, WRm 88-40118 sowie WRg 88-45025 und der 52 8012) in Aalen. Im März 1998 wurde der gesamte Zug von der Stadt Blumberg gekauft und auf der Schiene nach Blumberg überführt. Nachdem die Kleinlok einige Zeit im Bahnhof Zollhaus-Blumberg abgestellt stand, wurde sie im Frühjahr 1999 an einem Wendeplatz gegenüber des Bahnhofsgebäudes als Denkmal aufgestellt. Im Sommer 2020 wurde die Lok nach Offingen abgegeben, seither steht sie im Bf Neuoffingen.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

LR 10/1993(33), EKAsp 1/1994(163)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur Kö 4024 auf der Internetseite "Deutsche-Kleinloks.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 19.10.2019, letzte Änderung am 22.02.2021

© EMF 2019-10-19, Version 5