Kleindiesellokomotive Kö 5750 (DWK 655)


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1939-1939: Kö 6 (Theag - Thüringische Eisenbahn AG, Weimar)

1939-1943: Kö 6 (WBBE - Weimar-Berka-Blankenhainer Eisenbahn)

1944-1950: Kö 6 (EOE - Esperstedt-Oldislebener Eisenbahn)

1950-1951: Kö 2212 (DR)

1951-1955: Kö 5750 (DR)

1955-1970: Köf 5750 (DR)

1970-1992: 100 950-5 (DR)

1992-1997: Kö 5750 (EBG Eisenbahn-Betriebs-Gesellschaft mbH, Binz-Prora)

1999-2000: Kö 5750 (KOE - Klützer Ostsee-Eisenbahn GmbH)

2000-2009: Kö 5750 (Eisenbahn- und Technik-Museum Rügen GmbH)

seit 2009: Kö 5750 (DP - Deutsche Privatbahn GmbH)

seit 2009: 98 80 3310 950-1 D-DP (DP - Deutsche Privatbahn GmbH, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

 Hersteller:

DWK - Deutsche Werke Kiel (Kiel), Baujahr: 1939, Fabriknummer 655 (Typ 110 B)

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1939-19xx: ?

(seit 28.03.1939, neu mit Lok 29)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

28.03.1939

Endabnabnahme:

?

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Gotha: ? - ?

Bw Naumburg: ? - ?

Bw Nordhausen: ? - 27.04.1992

Raw Halle: ?.?.1991 - 28.10.1991 (V 6)

z-Stellung:

17.12.1991

Ausmusterung:

27.04.1992

 

Aktueller Status

Stand:

Februar 2021

Eigentümer:

DP - Deutsche Privatbahn GmbH

Standort:

33184 Altenbeken (Alte Bahnhofstraße)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Typ 110 B.

Von 1992 bis 1997 wurde die Lok im Bw Altenbeken eingesetzt. Von 1997 bis 2000 fuhr die Lok für die Klützer Ostsee Eisenbahn e.V.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EKAsp 1/1994(46), LRS 163/1996(76), LRS 165/1996(93), DS 4/1996(66), EK 8/1997(19,B), DS 8/1998(16), EKSp 57/2000(20)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur Kö 5750 (DWK 655) auf der Internetseite "Deutsche-Kleinloks.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 26.02.2021, letzte Änderung am 26.02.2021

© EMF 2021-02-26, Version 6