Kleindiesellokomotive Köf 11 312

 


Falls Sie eine schöne Standard-Aufnahme dieses Fahrzeuges zur Verfügung stellen wollen, senden Sie diese bitte an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1966-1968: Köf 11 312 (DB)

1968-1994: 332 312-8 (DB)

1994-2000: 332 312-8 (DBAG)

2000-2001: 332 312-8 (Ferrum Montan GmbH, Gießen)

2001-2017: Lok 4 "Ricky" (ESG - Eisenbahn Service Gesellschaft mbH, Vaihingen)

seit 2017: Köf 11 312 (AKO - Arbeitskreis Ostertalbahn e. V., Schwarzerden)

seit 2008: 98 80 3332 312-8 D-AKO (AKO, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller:

Orenstein & Koppel AG (Dortmund), Baujahr: 1966, Fabriknummer: 26427

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1966-19xx: MWM - Motorenwerke Mannheim, Typ RHS 518A (Diesel 240 PS), Baujahr: 1966, Fabriknummer: ?

(seit 07.04.1966, neu mit Köf 11 312)

seit 2020: MWM - Motorenwerke Mannheim, Typ RHS 518A (Diesel 240 PS), Baujahr: ?, Fabriknummer: ?

(seit 17.10.2020, von ?)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

 ?

Endabnabnahme:

07.04.1966

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Saarbrücken Hbf: 27.04.1966 - ?

 

Bw Trier: ? - 28.08.1989

 

AW Nürnberg: ? - 02.06.1986 (B 2.0)     

 

Bw Frankfurt (Main) 2:  29.08.1989 - ?   

 

Bw Frankfurt (Main) 1: ? - 31.05.1998  

 

z-Stellung:

31.05.1998

Ausmusterung:

30.06.1998

 

Aktueller Status

Stand:

Oktober 2020

Eigentümer:

AKO - Arbeitskreis Ostertalbahn e. V. 

Standort:

66629 Freisen-Schwarzerden

Zustand / Status:

Seit 2017 betriebsfähige Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen: 

Am 1.August 2017 wurde die Lok in Bietigheim-Bissingen auf einen Straßentieflader verladen und nach Schwarzerden transportiert. Am 27.November 2017 wurde die Lok nach der Untersuchung abgenommen und ist seither auf der Ostertalbahn im Einsatz. Im Frühjahr 2018 erhielt die Lok schließlich noch eine Neulackierung in purpur-roter Farbgebung. Wegen eines Motorschadens wurde am 17.Oktober 2020 der schadhafte Motor gegen einen funktionsfähigen Ersatzmotor getauscht.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

27.11.2017

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

LR 11/2017(34)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur Köf 11 312 auf der Internetseite des AKO

Informationen und Bilder zur Köf 11 312 auf der Internetseite "Deutsche-Kleinloks.de"

Weitere Bilder:

Keine Bilder in der Galerie.

 

Erstellt am 30.12.2019, letzte Änderung am 27.12.2020

© EMF 2019-12-30, Version 6