Güterzugtenderlokomotive 940.030

 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Bezeichnungen und Eigentümer:

1922-19xx: 940.030 (FS)

seit 19xx: 940.030 (Museo Ferroviario Piemontese)

Hersteller:

Officine Meccaniche Italiane (Reggio Emilia), Baujahr: 1922, Fabriknummer: ?

Hersteller des Kessels:

?

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?

Stationierungen: 

Depot Sulmona: ? - ?

Depot Salerno: ? - ?

Depot Campobasso: ?.?.1938 - 31.12.1940

Depot Benevento: 01.01.1941 - 26.01.1943

Depot Modica (Sizilien): ?.01.1943 - ?.07.1948

Depot Sulmona: ? - ?

Depot La Spezia: ? - ?

Depot Florenz: ? - ?

Depot Fortezza: ? - ?

Depot Pisa: ? - ?

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

1975

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Stand:

Januar 2012

Eigentümer:

Museo Ferroviario Piemontese

Standort:

I-12038 Savigliano (via Coloira 7)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

1983 wurde die Lok in eine Liste übernommen, um sicherzustellen, daß sie für museale Zwecke erhalten wird. 1993 konnte die Lok dann vom Piemontesischen Eisenbahnmuseum erworben und aufgearbeitet werden. Die Lok wurde vom 12.März bis November 2012 im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten der italienischen Staatsbahn zusammen mit dem Triebkopf E 404 002 in Turin vor dem Ausbesserungswerk der FS präsentiert.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

--

Quellen im Internet:

940.030 auf der Internetseite des Eisenbahnmuseum Piemont

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 27.06.2012, letzte Änderung am 31.07.2017

© EMF 2012-06-27