Personenzugtenderlokomotive Eb 3/5 5819


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1912-1975: Eb 3/5 5819 (SBB)

1975-2001: Eb 3/5 5819 (SBB, Museumslokomotive)

seit 2001: Eb 3/5 5819 (SBB Historic, Brugg)

Hersteller:

SLM - Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik (Winterthur), Baujahr: 1912, Fabriknummer: 2220

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

seit 1912: SLM - Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik (Winterthur), Baujahr: 1912, Fabriknummer: 2220

(seit 1912, neu mit Lok Eb 3/5 5819)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?

Stationierungen und Untersuchungen:

Depot Bellinzona: 1912 - 1955         

 

Depot Olten: 1955 - 1958

 

Depot Bellinzona: 1958 - 1960

 

Depot Luzern: 1960 - 1961

 

Depot Olten: 1961 - 1964

 

Depot Rorschach: 1964 - 1965 

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

1965

 

Aktueller Status

Stand:

Juli 2021

Eigentümer:

SBB Historic, ausgestellt im Bahnpark Brugg

Standort:

CH-5200 Brugg (Unterwerkstrasse 12)

Zustand / Satus:

Seit 1975 betriebsfähige Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Von 1965 bis 1975 wurde die Lok zunächst im Depot Vallorbe untergestellt. 1975 erfolgte die betriebsfähige Aufarbeitung und die Lok wurde wurde als historisches Triebfahrzeug der SBB klassifiziert. Mitte Oktober 2020 nahm die Lok an einer Fotveranstaltung im Emmental teil.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

HW Biel 03.05.1976, Hw Biel 14.03.1985

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 7/1984(90,B), EA 2/1988(73), EK 12/2020(30,B)

Yannik Kobelt, Cyrill Seifert: Historische Loks und Triebwagen - Band 2: Schweizer Normalspurbahnen (Edition Lan AG 2014, ISBN 978-3-906691-79-4)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder der Eb 3/5 5819 auf der Internetseite der SBB Historic

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 08.07.2021, letzte Änderung am 08.07.2021

© EMF 2021-07-08, Version 4