Güterzuglokomotive C 5/6 2969

 


Falls Sie eine schöne Standard-Aufnahme dieser Lokomotive zur Verfügung stellen wollen, senden Sie diese bitte an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1917-1968: C 5/6 2969 (SBB)

1968-2001: C 5/6 2969 (SBB, Denkmallok Winterthur)

seit 2001: C 5/6 2969 (Eurovapor, Sulgen)

seit 2010: 90 85 0002 969-3 CH-ev (Eurovapor, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller:

SLM - Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik (Winterthur), Baujahr: 1915, Fabriknummer: 2522

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1917-1959: Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik (Winterthur), Baujahr: 1917, Fabriknummer: ?

(seit 1917, neu mit Lok C 5/6 2969)

1959-2016: Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik (Winterthur), Baujahr: 1916, Fabriknummer: 3533

(seit 12. Juni 1959, von Lok ?, ursprünglich mit Lok C 5/6 2972 geliefert)

seit 2016: Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik (Winterthur), Baujahr: 1916, Fabriknummer: 3337

(seit 2016, von Lok C 5/6 2958)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

21.10.1916

Stationierungen und Untersuchungen:

Kreis II (Depot ?): 1918 - 1934

 

HW Zürich: ?.?.-1919 - ?.?.1919

 

HW Zürich: ?.?.-1921 - ?.?.1921

 

HW Yverdon: ?.?.-1924 - ?.?.1924 

 

HW Yverdon: ?.?.-1927 - 18.03.1927

 

HW Yverdon: ?.?.-1931 - 05.02.1931

 

HW Yverdon: ?.?.-1934 - 11.04.1934  

 

Depot Zürich: 27.05.1934 - 16.07.1937

 

Depot Basel: 16.07.1937 - 27.09.1939

 

Depot Renens: 28.09.1939 - 14.11.1939

 

Depot Basel: 15.11.1939 - 13.11.1944

 

HW Yverdon: ?.?.-1942 - 10.04.1942

 

Depot Chambéry (vermietet an SNCF): 14.11.1944 - 10.06.1946     

 

Depot Biel (abgestellt): 17.06.1946 - 29.01.1947

 

Depot Basel: 30.01.1947 - 16.05.1947

 

Depot Zürich: 17.05.1947 - 09.01.1957

 

HW Biel: ?.?.-1948 - 06.08.1948

 

HW Biel: ?.?.-1953 - 21.07.1953   

 

Depot Biel: 10.01.1957 - 03.06.1957

 

Depot Rorschach: 04.06.1957 - 03.12.1967

 

HW Biel: ?.?.-1959 - 12.06.1959  

 

Depot Erstfeld: 04.12.1967 - ?      

 

 

 

 

 

 

 

 

[nach 347.308 km]  

 

[nach 418.925 km]

 

[nach 456.601 km]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[nach 525.216 km]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[nach 658.640 km]

 

[nach 728.481 km]

 

 

 

 

 

[nach 841.181 km]

 

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

1968

 

Aktueller Status

Stand:

März 2020

Eigentümer:

Eurovapor

Standort:

CH-8583 Sulgen (Chaletstrasse 26a)

Zustand / Satus:

Seit 2017 betriebsfähige Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Nachdem diese Lok den letzten offiziellen Dampfzug der SBB geführt hatte, wurde sie als Denkmal hergerichtet. Sie stand von 1969 bis 1997 in Winterthur vor den Hallen der SLM - Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik. 1997 wurde die Lok von der Eurovapor übernommen und zunächst bei der Eidgenössischen Alkoholverwaltung in Romanshorn abgestellt. Bei der Planung der Aufarbeitung wurde festgelegt, den Rahmen und das Fahrwerk von Lok 2969 mit dem Kessel und den übrigen Aufbauten der Lok 2958 zu kombinieren. Am 20.August 2011 wurde die Kesseldruckprobe erfolgreich durchgeführt und am 11.Februar 2012 kam der aufgearbeitete Kessel 2958 für die C 5/6 aus dem Aargau in Sulgen an. Parallel zu den Arbeiten am Kessel wurde in Interlaken an der Aufarbeitung des Fahrwerks der C 5/6 2969 gearbeitet. Einen Brand am 16.November 2013 im Depot der Ballenberg Dampfbahn, in dem auch das Fahrwerk der Lok 2669 in Arbeit war, führte zu einem erheblichen Rückschlag bei den Bemühungen, die Lok wieder in Betrieb zu nehmen. Noch im Dezember 2013 wurde das beschädigte Fahrwerk per Straßenstransport von Interlaken nach Sulgen transportiert. In Sulgen wurde mit Hilfe von Spenden und weiterer, langer Arbeit weiter am Ziel der Inbetriebnahme gearbeitet und der Rahmen wieder instandgesetzt. Am 16.Mai 2014 wurde dann der bereits fertige Kessel auf den Rahmen aufgesetzt. Es folgten die Einkleidung des Heizkessels mit neuen Blechen, die Installation von Schmierleitungen an der gesamten Lokomotive und das Montieren und Komplettieren der Armaturen auf dem Führerstand. Im Frühjahr 2016 wurden dann die Stangen wieder montiert und die Schieber eingesetzt. Am 21. Oktober 2016 - zum 100. Geburtstag der Lokomotive - wurde dann erfolgreich die „warme Druckprobe“ absolviert. Die fertige Lok C 5/6 2969 erhielt außerdem den Tender der Lok 2958. Am Samstag, den 22. Juli 2017, fuhr die C 5/6 2969 in Sulgen die ersten Meter aus eigener Kraft und am 11.Oktober 2017 wurde die Lok für den Betrieb auf SBB-Strecken abgenommen.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Slg 11.08.2017

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EA 2/1988(73), em 1/2014(27,B), EK 12/2017(30f,B)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder der C 5/6 2969 auf der Internetseite der Eurovapor

Weitere Bilder:

Keine Bilder in der Galerie.

 

Erstellt am 04.03.2020, letzte Änderung am 20.02.2021

© EMF 2020-03-04, Version 10