Schienenomnibus VT 95 9627

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Fahrzeugdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1955-1968: VT 95 9627 (DB)

1968-1979: 795 627-9 (DB)

1979-1996: 795 627-9 (EAKJ - Eisenbahn-Amateurklub Jülich)

1996-2019: VT 12 (KBEF - Köln-Bonner Eisenbahnfreunde e.V.)

seit 2019: 795 627-9 (IG Nationalparkbahn Hunsrück-Hochwald e. V.)

Hersteller:

MAN - Maschinenfabrik Augsburg - Nürnberg AG (Nürnberg), Baujahr: 1955, Fabriknummer: 141713

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

seit 1955: Büssing AG (Braunschweig), Typ U 9 (Diesel 130 PS), Baujahr: 1955

(seit 10.05.1955, neu mit VT 95 9627)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

10.05.1955

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Euskirchen: 11.05.1955 - 20.08.1956

 

Bw Geldern: 21.08.1956 - 31.01.1967

 

Bw Krefeld: 01.02.1967 - 27.09.1975

 

Bw Düren: 28.09.1975 - 29.05.1978

 

Bw Köln-Nippes: 30.05.1978 - 04.10.1978 

 

z-Stellung:

04.10.1978

Ausmusterung:

30.12.1978

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

September 2019

Eigentümer:

IG Nationalparkbahn Hunsrück-Hochwald e. V.

Standort:

66629 Freisen-Schwarzerden

Zustand / Status:

Rollfähiges und vollständig erhaltenes Museumsfahrzeug in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung des Triebwagens kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Der VT ist weinrot / kadmiumgelb lackiert und seit dem 28.September 1996 in Brühl-Vochem stationiert. Der Triebwagen trägt die Nummer VT 12 und wird mit dem Beiwagen VB 142 497 (995 497- ) erhalten. Der Triebwagen wurde im August 2019 zusammen mit dem Beiwagen VB 142 497 (995 497) durch den Verein IG Nationalparkbahn Hunsrück-Hochwald e. V. erworben. VT und VB wurden am 6.September 2019 per Straßentransport von Hürth bei Köln nach Schwarzerden überführt und sollen dort zusammen mit der Ostertalbahn e.V. betriebsfähig aufgearbeitet werden.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 7/1982(57), EK 1/1984(82), EK 2/1984(81,B), DS 8/1996(79), LRS 169/1997(82), EK 2/1997(13), em 4/1997(37), EK 7/2006(30), EK 11/2019(25,B)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zum VT 95 9627 auf der Internetseite "Roter-Brummer.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 05.05.2019, letzte Änderung am 28.10.2019

© EMF 2019-05-05, Version 8