Spantenwagen Bi 39 118


 

Fahrzeugdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1923-19xx: Ci 31 863 (kkStB)

1938-1945: Ci 206 033 (DRB)

1945-1959: Ci 36 553 (ÖStB)

1959-1984: Bi 39 118 (ÖBB)

1984-2008: Bi 39 118 (DBK - Dampfbahn Kochertal e.V.)

seit 2008: Bi 39 118 (EFW - Eisenbahnfreunde Wetterau e.V., Bad Nauheim)

seit 2008: 75 80 23-29 4xx-x D-EBEFW (EFW, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller:

Hauptwerkstätte St.Pölten, Umbaujahr: 1959, Fabriknummer: ?

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?

Stationierungen:

?

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

?

 

Aktueller Status

Stand:

März 2020

Eigentümer:

EFW - Eisenbahnfreunde Wetterau e.V.

Standort:

61231 Bad Nauheim (Am Goldstein 12)

Zustand / Status:

Rollfähiger und vollständig vorhandener Reisezugwagen in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung des Fahrzeuges kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Der Wagen wurde 1959 auf dem Untergestell eines zweiachsigen Wagens aufgebaut (Hersteller: Simmeringer Maschinen- und Waggonbaufabrik AG, Baujahr: 1923, Fabriknummer: ?, BBÖ-Zeichnung: 23140).

Der Wagen wurde 19xx von dem Verein DBK e.V. gekauft und 2008 an die EFW abgegeben. Der Wagen ist bei den EFW als Arbeitsreserve abgestellt, eine zukünftige Aufabeitung ist geplant.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 3/2005(30)

Quellen im Internet:

Informationen zum Bi 39 118 auf der Internetseite "tramways.at"

Weitere Bilder:

Keine Bilder in der Galerie.

 

Erstellt am 15.03.2020, letzte Änderung am 10.12.2020

© EMF 2020-03-15, Version 5