Güterzug-Elektrolokomotive Ce 6/8 "14253"


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1919-1943: Ce 6/8 "14253" (SBB)

1943-1976: Be 6/8 "14253" (SBB)

1976-1996: Ce 6/8 "14253" (SBB, Museumsfahrzeug)

seit 1996: Ce 6/8 "14253" (SBB Historic)

Hersteller elektrischer Teil:

MFO - Maschinenfabrik Oerlikon, Baujahr: 1919, Fabriknummer: ?

Hersteller mechanischer Teil:

SLM - Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik (Winterthur), Baujahr: 1919, Fabriknummer: 2673

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?

Stationierungen:

Depot Bern: 1919 - 1920

Depot Erstfeld: 1920 - 1924

Depot Basel: 1924 - 1926

Depot Zürich: 1926 - 1943

Depot Erstfeld: 1943 - 1976

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

? (Depot Erstfeld)

 

Aktueller Status

Juni 2020

Eigentümer:

Stiftung SBB Historic

Standort:

CH-6472 Erstfeld

Zustand / Status:

Seit 1976 betriebsfähige Museumslokomotive. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Bereits im April 1976 wurde die Lok von der SBB in den Bestand der historischen Lokomotiven eingereiht und dem Depot Erstfeld zugeteilt. Bei der zuvor in der Werkstatt Bellinzona erfolgten Hauptrevision R3 wurde die Maschine dem Auslieferungszustand angenähert, viele im Verlauf des Betriebseinsatzes eingebaute Verbesserungen blieben jedoch bestehen. Im Mai 1979 wurde die Lok (zusammen mit der Ae 8/14 11801 und der Re 6/6 11673) nach München überführt und anläßlich der Feierlichkeiten "100 Jahre elektrische Eisenbahn" im Aw München-Freimann ausgestellt. Die Lok nahm am 6.Oktober 1985 an der Parade anläßlich des Jubiläums 125 Jahre Centralbahnhof in Basel teil. Im Jahr 2009 wurde die Lok mit dem aktuellen Zugsicherungssystem ETM-S ausgerüstet. Die Maschine wird im Rahmen der sogenannten Fitnessfahrten des Depot Erstfeld regelmäßig bewegt. Am 19.Oktober 2019 führte die Lok zusammen mit den Lokomotiven Ce 6/8 14305 und Be 6/8 13302 einen Zehn-Wagen-Zug über den Gotthard von Bellinzona über Airolo und Göschenen nach Erstfeld. Über den Winter 2019 / 2020 erhielt die Lok in Erstfeld eine optische Aufarbeitung mit Neulackierung in der bestehenden braunen Farbgebung.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

21.06.2007

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 2/1996(22), EK 9/2006(31), em 12/2015(47,B), EJ Bahnen+Berge 2/2017(38ff,B), ER 4/2019(36ff,B)

Beat Moser, Peter Pfeiffer: SBB Historic - Die nostalgischen Fahrzeuge, Eisenbahn Journal Special 2/2003 (Verlagsgruppe Bahn, Fürstenfeldbruck 2003, ISBN 978-3-89610-110-2, Seite 54f,B)

Beat Moser, Peter Pfeiffer: SBB Historic - Bahngeschichte zum Erleben, Eisenbahn Journal Special 2/2011 (Verlagsgruppe Bahn, Fürstenfeldbruck 2011, ISBN 978-3-89610-343-7, Seite 72f,B)

Quellen im Internet:

Informationen zur Ce 6/8 14253 auf der Internetseite der SBB Historic

Weitere Informationen zur Ce 6/8 14253 auf der Internetseite "Lokifahrer.ch"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 01.05.2016, letzte Änderung am 19.12.2020

© EMF 2016-05-01, Version 31