Güterzugelektrolokomotive E 94 135 (1020.17) 

 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Bezeichnungen und Eigentümer:

1945-1945: E 94 135 (DRB)

1945-1954: E 94 135 (BBÖ)

1954-1994: 1020.17 (ÖBB)

1994: 1020 017-8 (ÖBB)

seit 200x: E 94 135 (BEM - Bayrisches Eisenbahnmuseum)

Hersteller elektrischer Teil:

SSW - Siemens-Schuckert-Werke (Berlin), Baujahr: 1944

Hersteller mechanischer Teil:

Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 16308

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Ablieferung:

15.02.1945

Endabnabnahme:

22.02.1945

Stationierungen:

Bw Salzburg: 15.02.1945 - 31.12.1951

Zfl Villach: 01.01.1952 - 04.02.1966

Zfl Innsbruck: 05.02.1966 - 31.05.1979

Zfl Bludenz: 01.06.1979 - 31.05.1986

Zfl Villach: 01.06.1986 - 28.02.1995

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

01.03.1995

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Stand:

Juni 2014

Eigentümer: 

BEM - Bayerisches Eisenbahnmuseum

Standort:

86720 Nördlingen (im ehemaligen Bw, Am Hohen Weg 6)

Zustand / Status:

Rollfähige aber nicht vollständig erhaltene Museumslokomotive. Die Lok dient als Ersatzteilspender, die zukünftige Erhaltung kann aber als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die besonders in den Führerständen völlig ausgeschlachtete Lok besitzt noch alle ihre Hauptbauteile (Trafo, Radsätze, Fahrmotoren, Hilfsbetriebe) und dient damit als Ersatzteilspender für die in Betrieb stehende  E 94 192 des BEM. Die Lok wurde in München äußerlich aufgearbeitet und ab Sommer 2003 in Nördlingen ausgestellt. 

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 10/2002(36), DS 2/2003(106), EK 3/2003(28), LRS 2/2003(51), EK 6/2005(45), EK 7/2005(27)

Quellen im Internet:

Lebenslauf und weitere Daten zur Lok E 94 135 / 1020.17 auf der Internetseite "E94.info"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 03.08.2012, letzte Änderung am 11.12.2017

© EMF 2012-08-03