Schmalspurlokomotive 99 222


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1931-1949: 99 222 (DRB)

1949-1970: 99 222 (DR)

1970-1992: 99 7222-5 (DR)

1992-1993: 099 140-6 (DR)

seit 1993: 99 222 (HSB - Harzer Schmalspurbahnen GmbH)

Hersteller:

BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1931, Fabriknummer: 9921

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1931-19xx: BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1931, Fabriknummer: 9921

(seit 05.03.1931, neu mit 99 222)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

05.03.1931

Endabnabnahme:

19.03.1931 (RAW Meiningen)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Meiningen, Lokbf Eisfeld: 19.03.1931 - 25.01.1947

 

RAW Meiningen: 17.02.1932 - 07.03.1932 (F 2 / K 2)

 

RAW Meiningen: 08.06.1933 - 24.06.1933 (F 2 / K 2)

 

RAW Meiningen: 16.04.1934 - 18.05.1934 (L 3)

 

RAW Meiningen: 21.05.1935 - 15.11.1935 (L 2)

 

RAW Meiningen: 12.03.1937 - 22.04.1937 (L 3)

 

RAW Meiningen: 09.02.1938 - 22.02.1938 (L 0)

 

RAW Meiningen: 24.06.1939 - 31.07.1939 (L 4)

 

RAW Meiningen: 15.02.1940 - 15.03.1940 (L 2)

 

RAW Meiningen: 10.01.1941 - 17.01.1941 (L 0)

 

RAW Meiningen: 27.03.1942 - 27.04.1942 (L 3)

 

RAW Meiningen: 15.02.1943 - 07.03.1943 (L 2)

 

RAW Meiningen: 25.04.1944 - 31.05.1944 (L 4)

 

RAW Meiningen: 20.11.1944 - 16.12.1944 (L 2)

 

RAW Meiningen: 02.05.1946 - 24.05.1946 (L 2)

 

RAW Meiningen: 21.03.1947 - 18.05.1947 (L 3mW)

 

Bw Probstzella, Lokbf Eisfeld: 18.05.1947 - ?

 

RAW Meiningen: 24.05.1948 - 17.08.1948 (L 4)

 

RAW Meiningen: 24.05.1948 - 17.08.1948 (L 4)

 

RAW Meiningen: 04.06.1949 - 26.06.1949 (L 2)

 

RAW Meiningen: 23.01.1950 - 20.02.1950 (L 2)

 

RAW Meiningen: 28.09.1950 - 23.10.1950 (L 2)

 

Raw Meiningen: 28.06.1951 - 18.08.1951 (L 3mW)

 

Raw Meiningen: 06.05.1952 - 24.05.1952 (L 2)

 

Bw Meiningen: 01.04.1953 - 11.05.1966

 

Raw Meiningen: 11.04.1953 - 21.05.1953 (L 2)

 

Raw Meiningen: 28.09.1953 - 30.10.1953 (L 0)

 

Raw Meiningen: 07.07.1954 - 11.09.1954 (L 4)

 

Raw Görlitz: 06.08.1956 - 29.09.1956 (L 3mW)

 

Raw Görlitz: 17.02.1959 - 18.06.1959 (L 2)

 

Raw Görlitz: 17.10.1959 - 11.02.1960 (L 4)

 

Raw Görlitz: 24.04.1961 - 22.07.1961 (L 2)

 

Raw Görlitz: 05.11.1962 - 19.01.1963 (L 3mW)

 

Raw Görlitz: 06.12.1963 - 12.03.1964 (L 2)

 

Raw Görlitz: 09.02.1965 - 19.05.1965 (L 2)

 

Raw Görlitz: 12.05.1966 - 16.08.1966 (L 4)

 

Bw Wernigerode Westerntor: 17.08.1966 - 31.01.1993

 

Raw Görlitz: 07.01.1967 - 07.04.1967 (L 0)

 

Raw Görlitz: 05.03.1968 - 16.05.1968 (L 2)

 

Bw Wernigerode Westerntor: 04.10.1968 - 27.10.1968 (L 0)

 

Raw Görlitz: 29.04.1969 - 25.07.1969 (L 3mW)

 

Raw Görlitz: 21.08.1969 - 19.09.1969 (L 0)

 

Raw Görlitz: 27.04.1970 - 17.06.1970 (L 2)

 

Raw Görlitz: 06.08.1970 - 13.10.1970 (Nacharbeiten)

 

Raw Görlitz: 20.09.1971 - 22.11.1971 (L 2)

 

Raw Cottbus, WA Görlitz: 02.10.1972 - 14.12.1972 (L 7)

 

Raw Cottbus, WA Görlitz: 14.09.1973 - 03.01.1974 (L 5)

 

Raw Cottbus, WA Görlitz: 24.07.1975 - 14.11.1976 (L 6)

 

Bw Wernigerode Westerntor: 06.09.1977 - 12.10.1977 (L 0)

 

Bw Wernigerode Westerntor: 16.11.1977 - 20.12.1977 (L 0)      

 

Raw Görlitz: 22.05.1978 - 08.09.1978 (L 7)   

 

Raw Görlitz: 03.12.1979 - 21.05.1980 (L 5)   

 

Raw Görlitz: 24.09.1981 - 28.01.1982 (L 6)

 

Raw Görlitz: 16.11.1983 - 23.10.1984 (L 5 / L 0)

 

Bw Wernigerode Westerntor: 10.05.1985 - 14.06.1985 (L 0)     

 

Raw Görlitz: 08.04.1986 - 18.07.1986 (L 7)

 

Raw Görlitz: 13.06.1989 - 12.10.1989

 

Raw Görlitz: 06.11.1990 - 25.04.1991 (L 6)

 

Bw Wernigerode Westerntor: 17.12.1991 - 13.01.1992 (L 0) 

 

Raw Görlitz: 09.01.1993 - 12.03.1993 (L 5)

 

 

 

 

[nach 97.942 km]  

 

  

 

 

 

[nach 280.441 km]     

 

 

 

[nach 370.658 km]

 

 

 

 

 

[nach 475.431 km]

 

     

 

[nach 552.014 km] 

 

 

 

 

 

[nach 656.736 km]  

 

 

 

[nach 693.294 km]  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[nach 838.888 km]  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[nach 1.068.214 km]    

 

[nach 1.140.534 km]    

 

 

 

[nach 1.236.443 km]  

 

 

 

[nach 1.330.718 km]  

 

 

 

 

 

[nach 1.428.581 km]  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[nach 1.526.620 km]  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[nach 1.621.409 km]  

 

 

 

[nach 1.680.584 km]   

 

 

 

 

 

[nach 1.718.739 km]   

 

 

 

[nach 1.762.410 km]  

 

 

 

 

 

[nach 1.822.692 km]  

 

[nach 1.948.273 km]   

 

 

 

 

 

 

z-Stellung:

13.10.1989

Ausmusterung:

31.01.1993 (Verkauf an HSB GmbH)

 

Aktueller Status

Stand:

November 2021

Eigentümer:

HSB - Harzer Schmalspurbahnen GmbH

Standort:

38855 Wernigerode (Bahnhofstraße)

Zustand / Status:

Seit 1993 betriebsfähige Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Gut ein Jahr nach der Übernahme der Lok durch die HSB prallte die vor dem N 8934 talfahrende Lok am 21.August 1994 auf den aus Wernigerode kommenden Zug N 8937, der mit der Diesellok 199 892 bespannt war. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Lokomotiven und viele Reisezugwagen stark beschädigt. 42 Verletzte, davon sechs schwer waren bei dem Unfall zu beklagen. Nach der Instandsetzung in Meiningen kehrte die Lok am 24.März 1995 zurück in die Einsatzstelle Wernigerode. Anfang 1997 verlor die Lok ihren Mischvorwärmer und den zugehörenden Kasten und erhielt wieder einen Oberflächenvorwärmer. Von 8. bis 10. Oktober 2004 wurde die Lok auf der Messe "Modell-Hobby-Spiel" in Leipzig ausgestellt. 

Leistungsbilanz

Jahr

 

Einsatzort

 

Laufleistung

 

 

2010

 

 

HSB - Harzer Schmalspurbahnen

 

 

18.217 km

 

 

2011

 

 

HSB - Harzer Schmalspurbahnen

 

15.493 km

 

2012

 

 

HSB - Harzer Schmalspurbahnen

 

? km

 

2013

 

 

HSB - Harzer Schmalspurbahnen

 

8.971 km

 

2014

 

 

HSB - Harzer Schmalspurbahnen

 

20.693 km

 

2015

 

 

HSB - Harzer Schmalspurbahnen

 

17.007 km

 

2016

 

 

HSB - Harzer Schmalspurbahnen

 

16.757 km

 

2017

 

 

HSB - Harzer Schmalspurbahnen

 

23.305 km

 

2018

 

 

HSB - Harzer Schmalspurbahnen

 

21.475 km

 

2019

 

 

HSB - Harzer Schmalspurbahnen

 

6.016 km

 

2020

 

 

HSB - Harzer Schmalspurbahnen

 

3.654 km

Untersuchungen als Museumsfahrzeug (im Eigentum der HSB GmbH):

Mei 18.03.1999, Mei 16.05.2006, Mei 18.06.2013, Mei 28.02.2017

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

em 6/1991(7,B), em 8/1992(7,B), EK 10/1992(20), LGBDep 66(2,B), EKAsp 1/1994(65f,B), EK 4/1998(24ff), DS 3/1999(10), LRS 3/1999(38,B), EK 5/1999(27,B), em 5/1999(9,B;29,B), EK 6/1999(32,B), EK 2/2000(38f,B), EKSp 57/2000(34), EJ 11/2001(22ff,B), BE 2/2012(92ff), BE 10/2014(92ff), BE 14/2015(92ff), BE 18/2016(92ff), BE 22/2017(92ff), BE 26/2018(92ff), BE 30/2019(92ff), BE 34/2020(92ff), EKla 1/2021(93)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 99 222 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 03.11.2021, letzte Änderung am 03.11.2021

© EMF 2021-11-03, Version 11