Baureihe VT 04 (SVT Bauart Hamburg, Prototyp)

 

Kurzbeschreibung der Baureihe VT 04.0 (SVT Bauart Hamburg, Prototyp)

Zur Steigerung des Platzangebots wurde parallel zur Entwicklung der zweiteiligen Schnelltriebwagen (Bauart Hamburg) auch an dreiteiligen Garnituren gearbeitet (Bauarten Leipzig und Köln). Von den mit zwei Maybach Motoren ausgerüsteten Fahrzeugen der Bauart Leipzig wurden vier Garnituren gebaut und unter den Fahrzeugnummern SVT 137 153a/b/c und SVT 137 154a/b/c (hydraulische Kraftübertragung), sowie SVT 137 233a/b/c und SVT 137 234a/b/c (elektrische Kraftübertragung) in Dienst gestellt.

 

Verbleib nach dem Zweiten Weltkrieg

Der SVT 137 153a/b/c wurde 1945 nach Russland gebracht und dort kurze Zeit später zerlegt. Die Triebwagen SVT 137 154a/b/c, SVT 137 233a/b/c und SVT 137 234a/b/c verblieben nach dem Zweiten Weltkrieg im Bereich der DR Ost und gelangten in den Bestand der DR in der DDR.

 

Anzahl heute noch vorhandener Triebwagen

Insgesamt ist mit dem SVT 137 234a/b/c noch ein Triebwagen dieser Bauart komplett und rollfähig erhalten.

 

Entwicklung des Bestands

 

Jahr

 

 

2016

 

 

2017

 

 

2018

 

 

2019

 

 

2020

 

 

betriebsfähig

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

rollfähig in Aufarbeitung

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

rollfähig und vollständig erhalten, guter Zustand

 

 

 

(1)

 

SVT 137 234

 

 

(1)

 

SVT 137 234

 

 

(1)

 

SVT 137 234

 

 

(1)

 

SVT 137 234

 

 

(1)

 

SVT 137 234

 

 

rollfähig und schlechter Zustand

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

Denkmal

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

(0)

 

 

Gesamt

 

 

(1)

 

 

(1)

 

 

(1)

 

 

(1)

 

 

(1)

 

 

Technische Daten der Baureihe VT 06.0 (SVT Bauart Leipzig)

 Bauarten

 

 

 B'2'2'B'-dh

 

 2'Bo'Bo'2'-de

 Gattung

 BCPwPost 8k

 Länge über Kupplung

 

 

 60.150 mm (gesamter Triebzug)

 

  mm (Triebkopf)

 Höhe   3.775 mm

Drehgestellachsstand

 

 

 

 

 4.230 mm (Triebdrehgestell SVT 137 153 und 154)

 

 4.000 mm (Triebdrehgestell SVT 137 233 und 234)      

 

 3.500 mm (Jakobsdrehgestell)

 Treibraddurchmesser

 

 

 950 mm (SVT 137 153 und 154)

 

 1.000 mm (SVT 137 233 und 234)

 Laufraddurchmesser  900 mm

 Dienstgewicht

 

 

 124 t (SVT 137 153 und 154)

 

 133 t (SVT 137 233 und 234)

 Achslast    t
 Höchstgeschwindigkeit  160 km/h (vorwärts / rückwärts)
 Leistung  2 x 600 PS (Maybach GO 6)

 Leistungsübertragung

 

 

 hydraulisch (SVT 137 153 und 154)

 

 elektrisch (SVT 137 233 und 234)

 Motorbauart  12-Zylinder Dieselmotor mit Abgas-Turbolader
 Hubraum   l
 Tankinhalt   l

 

Quellen im Internet:

Baureihe VT 06.0 in der freien Enzyklopädie Wikipedia

 

Quellen in den Printmedien:

--

 

Erstellt am 25.10.2020, letzte Änderung am 25.10.2020

© EMF 2020-10-25, Version 5