Verbrennungsmotortriebwagen VT 04 000 a/b


 

Fahrzeugdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1933-1949: SVT 877 a/b (DRB)

1949-1958: VT 04 000a/b (DB)

1958-1996: VT 04 000a (VM Nürnberg)

seit 1996: VT 04 000a (DB Museum Nürnberg)

Hersteller:

WUMAG - Waggon- und Maschinenbau AG (Görlitz), Baujahr: 1932, Fabriknummer: 8375 1a/32

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1932-19xx: Maybach Motorenbau GmbH (Friedrichshafen), Typ GO 5 (Diesel 410 PS), Baujahr: 1932, Fabriknummer: ?

(seit 06.05.1933, neu mit SVT 877 a/b)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

06.05.1933 (RAW Wittenberge)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Berlin Lehrter Bf: 06.05.1933 - 06.05.1939   

 

Bw Hamburg-Altona: 07.05.1939 - 26.01.1946

 

Bw Landau: 28.01.1946 - 12.09.1949

 

Bw Offenburg: 13.09.1949 - 21.04.1950

 

Bw Basel: 22.04.1950 - 30.10.1952

 

Bww Dortmund: 31.10.1952 - 09.05.1953

 

Bw Frankfurt-Griesheim: 10.05.1953 - 02.11.1955      

 

Bww Dortmund: 03.11.1955 - 31.01.1956

 

Bw Frankfurt-Griesheim: 01.02.1956 - 03.05.1956

 

Bww Dortmund: 04.05.1956 - 25.05.1956

 

Bw Hamburg-Altona: 26.05.1956 - 03.05.1957

 

 

 

z-Stellung:

04.05.1957

Ausmusterung: 

29.06.1957

 

Aktueller Status

Stand:

November 2020

Eigentümer:

DB Museum

Standort:

90443 Nürnberg (Verkehrsmuseum, Lessingstraße 6)

Zustand / Status:

Rollfähiger und vollständig erhaltener Triebkopf in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung des Triebzuges kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Bauart Hamburg.

Von dem Triebwagen wurde nur der Triebkopf VT 04 000a erhalten.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug: 

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EKSp 2/1990(76f,B), EK 10/1993(104f)

Quellen im Internet:

Informationen zum VT 04 000 a auf der Internetseite "svt-hamburg.de"

Informationen zum VT 04 000 a auf der Internetseite "triebwagenarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 08.11.2020, letzte Änderung am 01.01.2021

© EMF 2020-11-08, Version 6