Verbrennungsmotortriebkopf VT 06 106a


 

Fahrzeugdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1938-1945: SVT 137 851 a/b/c (DRB)

1945-1945: SVT 137 851 a/b/c (ÖStB)

1945-1949: SVT 137 851 a/b/c (DR West)

1949-1953: SVT 06 106a/b/c/d (DB, im Einsatz für US TC)

1953-1964: VT 06 106a/VM/VM/b (DB, im Einsatz für US TC)

seit 1964: VT 06 106a/VM (ESV Konstanz)

Hersteller:

LHW - Linke-Hofmann-Werke (Werk Breslau), Baujahr: 1938, Fabriknummer: 25498

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1938-19xx: Maybach Motorenbau GmbH (Friedrichshafen), Typ GO 6 (Diesel 600 PS), Baujahr: 1938, Fabriknummern: ?

(seit 13.06.1938, neu mit SVT 137 851 a/b/c)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

13.06.1938

Endabnabnahme:

23.06.1938 (DRB)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Berlin-Grunewald: 25.06.1938 - 29.04.1942

 

RAW Wittenberge: ? - 02.01.1939 (T 9) 

 

RAW Wittenberge: ? - 17.03.1939 (T 9) 

 

RAW Wittenberge: ? - 25.05.1939 (T 9) 

 

RAW Wittenberge: ? - 09.06.1939 (T 1) 

 

RAW Wittenberge: ? - 18.09.1939 (T 2) 

 

Bw Berlin Anhalter Bf: ?.08.1946 - ?.06.1948

 

Bw Frankfurt (Main) 1: ?.06.1948 - 31.12.1950    

 

Bw Frankfurt-Griesheim : 01.01.1951 - ?

 

AW Nürnberg: ? - ?.10.1952

 

Bw Köln Bbf: ?.?.1956 - 20.01.1960

 

Bw Köln-Nippes: 21.01.1960 - 16.08.1963

 

 

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung: 

16.08.1963

 

Aktueller Status

Stand:

Oktober 2020

Eigentümer:

ESV - Eisenbahner-Sportverein Konstanz

Standort:

78462 Konstanz (Hafenstraße 7)

Zustand / Status:

Als Denkmal erhaltener Triebwagen in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung des Triebkopfes kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Bauart Köln. Ab 1947 wurde der VT 06 106 vierteilig (zusätzlicher Mittelwagen ex SVT 137 858b) für die US TC eingesetzt, bis er Ende 1951 einen Mittelwagen wegen eines Brandschadens an den VT 06 108 abgeben musste.

Nach der Ausmusterung stand der dreiteilige Triebzug im AW Hannover abgestellt, bis der Triebkopf VT 06 106a und der Mittelwagen VM 06 106 vom ESV - Eisenbahner-Sportverein Konstanz übernommen wurden. Der Triebkopf VT 06 106b steht in Travemünde.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug: 

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 6/2008(54ff,B), BE 10/2014(22ff)

Quellen im Internet:

Informationen zum VT 06 106 a und VT 04 106 b auf der Internetseite "triebwagenarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 25.10.2020, letzte Änderung am 25.10.2020

© EMF 2020-10-25, Version 6