Verbrennungsmotortriebkopf VT 18.16.08b


 

Fahrzeugdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1968-1970: VT 18.16.08 b (DR)

1970-1993: 175 016-5 (DR)

1995-1999: 175 016-5 (DB Museum, Leihgabe an BSW-Gruppe Berlin-Lichtenberg, Berlin Wriezener Bf)

1999-2013: 175 016-5 (DB Museum, Leihgabe an BSW-Gruppe Berlin-Lichtenberg, Bf Berlin-Lichtenberg)

seit 2013: 175 016-5 (DB Museum, Bf Berlin-Lichtenberg)

Hersteller:

VEB Waggonbau Görlitz, Baujahr: 1968, Fabriknummer: 20400-B8

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1966-19xx: VEB Motorenwerk Johannisthal, Typ 12 KVD AL4 (Diesel 1.000 PS), Baujahr: 1966, Fabriknummer: ?

(seit 03.09.1968, neu mit VT 18.16.08 b)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

03.09.1968

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Berlin-Karlshorst: 02.09.1968 - 31.03.1981        

 

Bw Berlin Ostbf: 01.04.1981 - 01.05.1989

 

Raw Wittenberge: ?.?.1982 - 19.01.1983   

 

 

 

z-Stellung:

02.05.1989

Ausmusterung: 

03.01.1990

 

Aktueller Status

Stand:

November 2020

Eigentümer:

DB Museum Nürnberg

Standort:

10365 Berlin (Frankfurter Allee 216, am Bahnhof Berlin-Lichtenberg)

Zustand / Status:

Rollfähiger und vollständig erhaltener Triebkopf in mäßigem Zustand. Die zukünftige Erhaltung des Triebkopfes kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

1955 übernahm die BSW Gruppe Berlin-Lichteberg die Pflege des Triebzuges. Von 1995 bis zum 13.Juni 1999 stand der Zug im ehemaligen Berlin-Wriezener Bahnhof. Im Juni 1999 wurde der Triebzug nach Berlin-Lichtenberg überführt und erhielt dort einen Standplatz an der nördlichen Einfahrt des Bahnhofs Berlin-Lichtenberg. 2013 löste sich die BSW-Gruppe Berlin-Lichtenberg auf - seither muß der im Freien abgestellte Zug ohne regelmäßige Pflege auskommen. Im Sommer 2018 erhielt der Zug eine optische Aufarbeitung.

Der in Berlin-Lichtenberg vorhandene vierteilige Zug VT 18.16.08 besteht aus den Trieb-und Mittelwagen VT 18.16.08 a (175 015-7), VT 18.16.08 b (175 016-5), VT 18.16.08 c (175 415-9) und VT 18.16.08 d (175 315-1).

Untersuchungen als Museumsfahrzeug: 

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

em 12/1993(45ff,B), EK 9/1999(26,B), EK 2/2004(26,B), EK 9/2014(27), LM 3/2018(14ff)

Quellen im Internet:

Bilder und Informationen zum VT 18.16.08b auf der Internetseite "DR-Bahn.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 29.11.2020, letzte Änderung am 29.11.2020

© EMF 2020-11-29, Version 8