Güterzuglokomotive 52 162 (Ty2-38)


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1942-1945: 52 162 (DRB)

1945-1991: Ty2-38 (PKP)

seit 199x: Ty2-38 (Muzeum Przemysłu i Kolejnictwa na Śląsku [Industrie- und Eisenbahnmuseum Schlesien])

Hersteller:

BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1942, Fabriknummer: 12167

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

seit 19xx: WLF - Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf, Baujahr: 1943, Fabriknummer: 16658

(seit ?, von Lok ?)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

seit 1987: ?

(Nummer 30D43-466, Typ 2'2' T30, seit 1987, von Lok Ty2-895)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?.11.1942

Endabnabnahme:

?

Stationierungen und Untersuchungen:

MD Dęblin: 23.02.1946 - 30.01.1949

MD Białystok: 30.01.1949 - 01.02.1955

MD Bielsko [Bielitz]: 01.02.1955 - 03.12.1958

MD Racibórz [Ratibor]: 03.12.1958 - 03.04.1968

MD Choszczno [Arnswalde]: 03.04.1968 - 11.01.1969

MD Stargard Szczeciński [Stargard in Pommern]: 11.01.1969 - 09.11.1974

MD Jelenia Góra [Hirschberg]: 09.11.1974 - ?.05.1987

MD Jaworzyna Śląska [Königszelt]: ?.05.1987 - 05.04.1991

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

05.04.1991

 

Aktueller Status

Stand:

Juli 2018

Eigentümer:

Muzeum Przemysłu i Kolejnictwa na Śląsku [Industrie- und Eisenbahnmuseum Schlesien]

Standort:

PL-58-140 Jaworzyna Śląska [Königszelt] (im ehemaligen Bw)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok wurde irrtümlich als "Ty 2-88" beschildert und ist seit 1987 mit dem Tender der 52 1259 gekuppelt. Im Fühjahr 2013 wurde die Lok neu lackiert.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

LR 5/1991(14), LR 12/1993(45), LRS 161/1995(99), EKSp 85/2007(94), LRS-HistTfzge 01/2008(16), EK 9/2012(36ff)

Bastian Königsmann: Pomnik parowóz - die polnischen Denkmaldampflokomotiven (BoD - Books on Demand, 2020)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 52 162 auf der Internetseite "polskieparowozy.pl"

Informationen und Bilder zur 52 162 auf der Internetseite "Kriegslok.com"

Informationen und Bilder zur 52 162 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

Keine Bilder in der Galerie.

 

Erstellt am 08.05.2015, letzte Änderung am 05.10.2020

© EMF 2015-05-08, Version 10