Kleindiesellokomotive Kö 4822



Falls Sie eine schöne Standard-Aufnahme dieser Lokomotive zur Verfügung stellen wollen, senden Sie diese bitte an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1936-1949: Kö 4822 (DRB)

1949-1970: Kö 4822 (DR)

1970-1993: 100 722-8 (DR)

1993-2001: 100 722-8 (EBG - Eisenbahn-Betriebs- und Betreuungsgesellschaft mbH, Münchberg)

2001-2003: 100 722-8 (FWR - Förderverein "Wilder Robert", Oschatz)

2003-2014: 100 722-8 (Privateigentum, Denkmal in Oschatz-Lonnewitz)

seit 2014: 100 722-8 (Privateigentum, Nossen)

Hersteller:

BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1936, Fabriknummer: 10464

Hersteller des Motors:

Ursprünglich:

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

29.04.1936

Endabnabnahme:

?.05.1936

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Kohlfurt, Bf Halbau: ?.05.1936 - ? 

 

?

 

Bw Chemnitz: ? -  09.01.1992

 

z-Stellung:

17.12.1991 

Ausmusterung:

09.01.1992

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

April 2017

Eigentümer:

Privateigentum

Standort:

01683 Nossen (im ehem.Bw, Döbelner Str. 17)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Am 27./28.Juni 2001 wurde die Lok mittels Straßentieflader von Münchberg nach Gießen zum Zwischenhändler "Eisenbahnbedarf Bad Orb" transportiert und am 20./21.Februar 2002 erfolgte der Transport nach Oschatz.  Von 2003 bis Sommer 2014 stand die Lok dann als Denkmal in Oschatz-Lonnewitz. Im August 2014 wurde die Lok in das Bw Nossen transportiert.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

DS 6/2001(91)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur Kö 4822 auf der Internetseite "Deutsche-Kleinloks.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 13.05.2017, letzte Änderung am 13.05.2017

© EMF 2017-05-13