Kleinlokomotive Ka 4862


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1937-1949: Ks 4862 (DRB)

1949-1960: Ks 4862 (DB)

1960-1968: Ka 4862 (DB)

1968-1980: 381 005-8 (DB)

1981-2013: Gerät 381 005-8 (DB, Betriebswerk Köln-Deutzerfeld)

seit 2014: Ka 4862 (DB Museum, Koblenz-Lützel)

Hersteller elektrischer Teil:

SSW - Siemens-Schuckert-Werke GmbH (Berlin), Baujahr: 1936, Fabriknummer: 3138

Hersteller mechanischer Teil:

Rheiner Maschinenfabrik Windhoff AG, Baujahr: 1936, Fabriknummer: 344

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

17.11.1936

Endabnabnahme:

02.02.1937

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Landshut: 04.02.1937 - 30.06.1937

 

Bw Nürnberg Rbf: 01.07.1937 - 22.12.1960

 

Bw Köln-Deutzerfeld: 23.12.1960 - 31.12.1980  

 

z-Stellung:

01.10.1980

Ausmusterung:

31.12.1980

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

April 2017

Eigentümer:

DB Museum Nürnberg

Standort:

56070 Koblenz-Lützel (Schönbornsluster Straße 3)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

1996 wurde die Lok im Zustand der Epoche III aufgearbeitet. Die Lok diente noch bis Ende 2013 als "Verschubgerät" im Bw Köln-Deutzerfeld.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 12/1996(13,B), LRS 170/1997(24,B), em 6/1998(11,B)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur Ka 4862 auf der Internetseite "Deutsche-Kleinloks.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 13.05.2017, letzte Änderung am 13.05.2017

© EMF 2017-05-13