Streckendiesellokomotive V 80 001

 

Falls Sie eine schöne Standard-Aufnahme dieses Fahrzeuges zur Verfügung stellen wollen, senden Sie diese bitte an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1951-1968: V 80 001 (DB)

1968-1977: 280 001-9 (DB)

1977-199x: Lok T 5001 (Cosfer, Tagliacozzo)

199x-2005: Lok T 5001 (Salcef Costruzioni Edili E Ferroviarie S.p.A., Roma)

seit 2005: 280 001-9 (Privateigentum)

Hersteller:

Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1951, Fabriknummer: 17716

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1951-19xx: Maybach Motorenbau GmbH (Friedrichshafen), Baujahr: 1951, Fabriknummer: ?

(Typ MD 650 - Diesel 1.000 PS, seit 27.11.1951, neu mit V 80 001)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

27.11.1951

Endabnabnahme:

29.09.1952 (nach Probefahrt von München-Allach nach Ingolstadt und zurück)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Frankfurt/M.-Griesheim: 08.02.1952 - 02.10.1952   

 

Bw Bamberg: 03.10.1952 -14.08.1953

 

Bw Frankfurt-Griesheim: 23.08.1953 - 26.08.1953

 

Bw Bamberg: 30.08.1953 - 22.04.1954

 

Bw Frankfurt-Griesheim: 23.04.1954 - 03.12.1963

 

AW Nürnberg: ?.?.1955- 04.02.1955 (U 3)

 

AW Nürnberg: ?.?.1958- 20.03.1958 (U 3)

 

AW Nürnberg: ?.?.1960- 22.06.1960 (U 2)

 

AW Nürnberg: ?.?.1963- 14.06.1963 (U 2)

 

Bw Bamberg: 04.12.1963 - 25.08.1977

 

AW Nürnberg: ?.?.1970- 14.01.1970 (U 2)

  

 

 

 

 

 

 

  

 

[nach 204.000 km]

 

[nach 597.000 km]  

 

[nach 896.000 km]  

 

[nach 1.296.000 km]

 

  

 

z-Stellung:

26.08.1977

Ausmusterung:

23.10.1977

 

Aktueller Status

Stand:

November 2021

Eigentümer:

Privateigentum [Alexander von Lüpke] / Arbeitsgemeinschaft Historische Brennkraftlokomotiven

Standort:

Frankfurt/M.

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Seit 17.Oktober 2005 befindet sich die Lok wieder in Deutschland. Im Oktober 2007 wurde die äußerliche Aufarbeitung der Lok abgeschlossen.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 12/2005(22), LR 1/2006(45), EK 11/2007(26), LM 2/2008(26), EK 4/2009(29,B), LM 6/2011(32ff,B)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur V 80 001 auf der Internetseite "Rangierdiesel.de"

Weitere Bilder:

Keine Bilder in der Galerie.

 

Erstellt am 01.11.2021, letzte Änderung am 01.11.2021

© EMF 20121-11-01, Version 6