Kleindiesellokomotive Köf 6605


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1959-1968: Köf 6605 (DB)

1968-1997: 323 173-5 (DB)

1997-2006: 323 173-5 (DBAG, Gerät im Betriebshof Dortmund Bbf)

2006-2012: 323 173-5 (Die Bahnmeisterei, Heilbronn)

2012-2016: 323 173-5 (Privateigentum, Leihgabe an SEH - Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn e. V.)

seit 2012: 98 80 3323 173-5 D-SEH (Privateigentum, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

seit 2016: 323 173-5 (Privateigentum, Leihgabe an Rhenus Port Logistics Heilbronn GmbH & Co. KG)

Hersteller:

Orenstein & Koppel AG, Baujahr: 1959, Fabriknummer: 26012

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1959-19xx: KHD - Klöckner-Humboldt-Deutz Typ A6M 617 (Diesel 128 PS), Baujahr: 1959, Fabriknummer: ?

(seit 23.10.1959, neu mit Köf 6605)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

23.10.1959

Endabnabnahme:

15.12.1959

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Hamm: 15.12.1959 - 25.05.1961  

 

Bw Dortmund Bbf: 26.05.1961 - 19.01.1962   

 

Bw Hamm: 20.01.1962 - 30.11.1962

 

Bw Dortmund Rbf: 01.12.1962 - 23.12.1962

 

Bw Hamm: 24.12.1962 - 31.12.1985

 

Bw Dortmund 1: 01.01.1986 - 31.12.1992

 

Aw Bremen: ? - 20.05.1986 (B 2.0)

 

Bw Dortmund Bbf: 01.01.1993 - 30.11.1997

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

30.11.1997

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

März 2018

Eigentümer:

Privateigentum, Leihgabe an SEH - Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn e. V.

Standort:

74080 Heilbronn-Böckingen (Leonhardstraße) 

Zustand / Status:

Seit 2016 betriebsfähige Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok wurde Anfang der 1970er Jahre winterfest umgebaut (geschlossenes Führerhaus und Webasto-Warmluftgerät).

Seit Anfang 2016 ist die Lok wieder betriebsfähig und wird leihweise bei der Rhenus Port Logistics GmbH & Co. KG im Heilbronner Hafen eingesetzt. Anläßlich der Untersuchung erhielt die Lok eine Neulackierung im klassischen purpur-rot.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Hbn 15.01.2016

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

--

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur Köf 6605 auf der Internetseite "Deutsche-Kleinloks.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 10.03.2018, letzte Änderung am 10.03.2018

© EMF 2018-03-10, Version 6