Kleindiesellokomotive Köf 6815


Falls Sie eine schöne Standard-Aufnahme dieser Lokomotive zur Verfügung stellen wollen, senden Sie diese bitte an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1960-1968: Köf 6815 (DB)

1968-1985: 323 335-0 (DB)

1985-1994: ? (Keller Chemie GmbH, Bebra)

1994-1996: Köf 6815 (Eisenbahnfreunde Bebra e. V.)

seit 1996: Köf 6815 (LEL - Landeseisenbahn Lippe e. V.)

Hersteller:

KHD - Klöckner-Humboldt-Deutz AG, Baujahr: 1965, Fabriknummer: 57915

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1965-19xx: KHD - Klöckner-Humboldt-Deutz Typ A6M 617 (Diesel 128 PS), Baujahr: 1965, Fabriknummer: ?

(seit November 1965, neu mit Köf 6815)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

19.11.1965

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Saarbrücken: 19.11.1965 - 31.12.1984

 

Aw Nürnberg: 28.06.1971 - 15.07.1971 (U 2)

 

Aw Nürnberg: 06.06.1977 - 23.06.1977 (U 2) 

 

z-Stellung:

30.09.1984

Ausmusterung:

31.12.1984

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

März 2018

Eigentümer:

LEL - Landeseisenbahn Lippe e.V.

Standort:

32699 Extertal-Bösingfeld (Am Bahnhof)

Zustand / Status:

Seit 1996 betriebsfähige Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Im Oktober 1996 wurde die Lok nach Extertal überführt. Dort erfolgte der Umbau auf ein geschlossenes Führerhaus. Im Herbst 2009 erlitt die Köf einen schweren Getriebschaden und wurde abgestellt. Am 25. April 2013 wurde die Lok per Straßentieflader nach Bremervörde überführt und dort aufgearbeitet. Am 17. September 2014 kehrte die Lok per Tieflader wieder zurück auf ihren Heimatbahnhof Bösingfeld, wo sie in den Wochen darauf nochmals umfassend renoviert, wieder zusammengesetzt und neu in altrot lackiert wurde. Am 19.Januar 2015 absolvierte die Lok die Abnahmefahrt nach erneuter Hauptuntersuchung.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Bösingfeld 27.10.1996, Bösingfeld 16.07.2003, Bösingfeld 18.01.2015

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EKAsp 1/1994(110), DS 4/1994(64), EJ 1/1996(49), DS 1/1997(73), EK 5/2006(27), EK 4/2015(31)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur Köf 6815 auf der Internetseite der LEL

Informationen und Bilder zur Köf 6815 auf der Internetseite "Deutsche-Kleinloks.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 10.03.2018, letzte Änderung am 15.04.2018

© EMF 2018-03-10, Version 3