Kleindiesellokomotive Köf 6772


Falls Sie eine schöne Standard-Aufnahme dieser Lokomotive zur Verfügung stellen wollen, senden Sie diese bitte an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1960-1968: Köf 6772 (DB)

1968-1997: 323 842-5 (DB)

1997-2002: 323 842-5 (BSW-Gruppe Koblenz, Ortsgruppe Siershahn)

seit 2002: 323 842-5 (Westerwälder Eisenbahnfreunde 44 508 e. V., Westerburg)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Jung (Jungenthal), Baujahr: 1960, Fabriknummer: 13210

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1960-19xx: Kaelble GmbH (Backnang), Typ GN 130s (Diesel 128 PS), Baujahr: 1960, Fabriknummer: ?

(seit 05.07.1960, neu mit Köf 6772)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

05.07.1960

Endabnabnahme:

05.07.1960

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Wetzlar: 05.07.1960 - 28.05.1962

 

Bw Limburg (Lahn): 29.05.1962 - 15.06.1962    

 

Bw Gießen: 16.06.1962 - 31.05.1975

 

Aw Nürnberg: 14.07.1965 - 28.07.1965 (U 2)

 

Aw Nürnberg: 17.02.1971 - 03.03.1971 (U 2)  

 

Bw Limburg (Lahn): 01.06.1975 - ?

 

Aw Nürnberg: 11.02.1977 - 27.02.1977 (U 2)

 

Aw Kassel: 02.07.1984 - 23.07.1984 (U 2)

 

Bw Gießen (Ast Limburg): ? - 30.08.1996

 

z-Stellung:

22.07.1996

Ausmusterung:

30.08.1996

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

April 2018

Eigentümer:

WEF - Verein Westerwälder Eisenbahnfreunde 44 508 e.V.

Standort:

56457 Westerburg (Bahnhofstraße)

Zustand / Status:

Seit 2003 betriebsfähige Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige museale Erhaltung der Lok ist gesichert.

Bemerkungen:

Die Lok wurde Anfang der 1970er Jahre winterfest umgebaut (geschlossenes Führerhaus und Webasto-Warmluftgerät).

Im September 2002 war die Lok zusammen mit 44 508 in einem Industriegebiet in Montabaur hinterstellt. Am 29.November 2003 wurde die Maschine per Tieflader zum jetzigen Standort im Westerburger Museum transportiert.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

DS 2/1998(86), EK 9/2002(26), DS 6/2002(84), EK 11/2003(25)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur Köf 6772 auf der Internetseite der WEF

Informationen und Bilder zur Köf 6772 auf der Internetseite "Deutsche-Kleinloks.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 10.03.2018, letzte Änderung am 14.04.2018

© EMF 2018-03-10, Version 3