Kleindiesellokomotive Köf 6794


Falls Sie eine schöne Standard-Aufnahme dieser Lokomotive zur Verfügung stellen wollen, senden Sie diese bitte an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1960-1968: Köf 6794 (DB)

1968-1993: 323 864-9 (DB)

1993-200x: Lok ? (Basaltwerk Jean Uhrmacher GmbH & Co. KG, Enspel)

200x-2006: 323 864-9 (Verein der Freunde und Förderer des Tertiär- und Industrie-Erlebnispark Stöffel e. V.)

2006-2010: 323 864-9 (Verein der Freunde und Förderer des Tertiär- und Industrie-Erlebnispark Stöffel e. V., Leihgabe an Westerwälder Eisenbahnfreunde 44 508 e. V.)

seit 2010: 323 864-9 (Verein der Freunde und Förderer des Tertiär- und Industrie-Erlebnispark Stöffel e. V., Denkmallok Stöffel-Park)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Jung (Jungenthal), Baujahr: 1960, Fabriknummer: 13232

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1960-19xx: Kaelble GmbH (Backnang), Typ GN 130s (Diesel 128 PS), Baujahr: 1960, Fabriknummer: ?

(seit September 1960, neu mit Köf 6794)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

 ?

Endabnabnahme:

19.09.1960

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Stolberg: 19.09.1960 - ?

 

Bw Düren: ? - 30.11.1983

 

Aw Bremen-Sebaldsbrück: ? - 16.01.1979 (U 2)  

 

Bw Aachen: 01.12.1983 - 01.09.1993

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

01.09.1993

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

März 2018

Eigentümer:

Verein der Freunde und Förderer des Tertiär- und Industrie- Erlebnispark Stöffel e. V.

Standort:

57647 Enspel (Stöffelstraße)

Zustand / Status:

Als Denkmal erhaltene Museumslokomotive in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Am 12.August 2006 wurde die Lok per Straßentieflader im Steinbruch Uhrmacher abgeholt und zum Erlebnisbahnhof Westerwald transportiert. Von August 2006 bis Juni 2010 stand die Lok als Leihgabe an den Verein Westerwälder Eisenbahnfreunde 44 508 e.V. in Westerburg.  Am 7.Juni 2010 wurde die Lok dann in den Industrie- Erlebnispark Stöffel transportiert. Dort steht die Lok seither als Denkmal.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

--

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur Köf 6794 auf der Internetseite "Deutsche-Kleinloks.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 10.03.2018, letzte Änderung am 14.04.2018

© EMF 2018-03-10, Version 3