Triebwagen ET 165 114

 


Falls Sie eine schöne Standard-Aufnahme dieses Triebwagens zur Verfügung stellen wollen, senden Sie diese bitte an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Fahrzeugdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1928-1930: elT 2262 (DRB)

1930-1941: elT 3184 (DRB)

1941-1949: ET 165 114 (DRB)

1949-1970: ET 165 114 (DR)

1970-1992: 275 045-3 (DR)

1992-1994: 475 005-5 (DR)

1994-2003: 475 005-5 (DBAG, S-Bahn Berlin GmbH)

seit 2003: 475 005-5 (Technologie-Park Köln)

Hersteller elektrischer Teil:

WASSEG (Liefergemeinschaft von AEG und SSW)

Hersteller mechanischer Teil: 

O&K - Orenstein & Koppel AG (Berlin), Baujahr: 1928, Fabriknummer: ?

 

Lebenslauf

Ablieferung:

1928

Endabnabnahme:

17.09.1928

Stationierungen und Untersuchungen:

?      

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

01.09.2003

 

Aktueller Status

Stand:

April 2021

Eigentümer:

Technologie-Park Köln

Standort:

50933 Köln (Josef-Lammerting-Allee 7-13)

Zustand / Status:

Als Denkmal erhaltenes  Museumsfahrzeug in mäßigem Zustand. Die zukünftige Erhaltung des Triebwagens kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Bauart "Stadtbahn".

Viertelzug für Einmannbedienung und Gleichstrombeleuchtung (Glühlampen). Im August 2003 hatte der Triebzug Fristablauf, danach wurde der ET abgestellt. Während es gelang für den Triebwagen einen Käufer in Köln zu finden, wurde der Beiwagen im Februar 2004 in Königswusterhausen verschrottet. Im Sommer 2004 wurde der ET nach Köln überführt, er dient seither als Café im Technologiepark Köln-Müngersdorf.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

--

Quellen im Internet:

Informationen zum ET 165 114 auf der Internetseite "triebwagenarchiv.de"

Weitere Bilder:

Keine weiteren Bilder vorhanden.

 

Erstellt am 10.04.2021, letzte Änderung am 10.04.2021

© EMF 2021-04-10, Version 5