Triebkopf ET 165 258


 

Fahrzeugdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1929-1930: elT 2408 (DRB)

1930-1941: elT 3330 (DRB)

1940-1949: ET 165 258 (DRB)

1949-1970: ET 165 258 (DR)

1970-1992: 275 417-4 (DR)

1992-1994: 475 053-5 (DR)

1994-1997: 475 053-5 (DBAG)

1998-2006: 475 053-5 (Privateigentum, Falkensee-Seegefeld)

seit 2006: 475 053-5 (Privateigentum, Dessau)

Hersteller elektrischer Teil:

WASSEG (Liefergemeinschaft von AEG und SSW)

Hersteller mechanischer Teil: 

WUMAG - Waggon- und Maschinenbau AG (Görlitz), Baujahr: 1928, Fabriknummer: ?

 

Lebenslauf

Ablieferung:

1928

Endabnabnahme:

1928

Stationierungen und Untersuchungen:

?      

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

13.08.1997

 

Aktueller Status

Stand:

April 2021

Eigentümer:

Privateigentum

Standort:

06849 Dessau-Roßlau (Peterholzstraße 15) ?

Zustand / Status:

Rollfähiges und aber nicht mehr vollständig erhaltenes Museumsfahrzeug in sehr schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung des Triebwagens kann nicht als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Bauart "Stadtbahn".

Zum ET wird der EB 165 334 (Westwaggon, 1928) erhalten. Nach dem Verkauf an den privaten Eigentümer wurde  der Innenraum des Tw wurde verändert, damit zukünftig eine Nutzung als Imbiss möglich ist. Am 14.März 2006 wurde der Tw mit Beiwagen von Falkensee-Seegefeld  nach Dessau überführt. Dort sind die Fahrzeuge nicht öffentlich zugänglich im Anschluss der Fahrzeugtechnik Dessau AG abgestellt und sollen aufgearbeitet werden, um anschließend im nahen Oranienbaum aufgestellt zu werden.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

DS 4/1999(77), EK 5/2006(26,B)

Quellen im Internet:

Informationen zum ET 165 258 auf der Internetseite "triebwagenarchiv.de"

Weitere Bilder:

Keine weiteren Bilder vorhanden.

 

Erstellt am 17.04.2021, letzte Änderung am 22.04.2021

© EMF 2021-04-17, Version 4