Personenzugelektrolokomotive E 41 001


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1956-1968: E 41 001 (DB)

1968-1994: 141 001-8 (DB)

1994-2001: 141 001-8 (DBAG)

seit 2001: E 41 001 (DB Museum, Außenstelle Koblenz-Lützel)

seit 2008: 91 80 6141 001-8 D-DB (DB Museum, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller elektrischer Teil:

BBC - Brown, Boveri & Cie (Mannheim), Baujahr: 1956, Fabriknummer: ?

Hersteller elektrischer Teil:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1956, Fabriknummer: 29073

 

Lebenslauf

Ablieferung:

27.06.1956

Endabnahme:

29.09.1956

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Nürnberg Hbf: 27.06.1956 - 29.09.1956

 

Bw München Hbf: 30.09.1956 - 28.05.1983  

 

AW München-Freimann: ?.?.1976 - 29.03.1976 (E 3.0) 

 

AW München-Freimann: ?.?.1982 - 03.06.1982 (E 2.0)    

 

Bw Nürnberg 1: 29.05.1983 - 22.12.1988  

 

Bw Frankfurt/M 1: 23.12.1988 - 23.09.2001      

 

AW Opladen: ?.?.1989 - 12.01.1989 (E 2.0)       

 

AW Opladen: ?.?.1997 - 28.04.1997 (E 3.0)

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

23.09.2001

 

Aktueller Status

Stand:

April 2022

Eigentümer:

DB Museum Nürnberg, Außenstelle Koblenz-Lützel

Standort:

56070 Koblenz-Lützel (Schönbornsluster Straße 3)

Zustand / Status:

Betriebsfähige Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok erhielt anläßlich ihrer Hauptuntersuchung im April 1997 wieder ihren ursprüngliche Lackierung in kobaltblauer Farbgebung. Am 23.September 2001 wurde die Lok von DB Regio an das DB Museum übergeben und noch im September nach Koblenz überführt. Die Lok hatte am 28.April 2005 Fristablauf wurde aber weiterhin betriebsbereit gehalten und zu den jährlichen Paraden mit Sondergenehmigung im Bereich des DB Museums in Koblenz-Lützel bewegt. Mitte August 2013 erhielt die Lok eine erneute Untersuchung und ist seither wieder voll einsatzfähig. 

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

KKOL 15.08.2013

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EJ 7/1996(16), EK 2/1997(6), DS 5/1997(6), EK 6/1997(14,B), em 6/1997(8,B), LRS 172/1997(12), LRS 173/1997(13), em 8/1997(8,B), LR 3/1998(19,B), EK 9/2000(24,B), EK 10/2001(26), EK 11/2001(27,B), em 11/2001(7,B), LRS 5/2002(66f), EK 12/2003(28,B), EK 3/2006(11), EK 7/2006(65,B), EK 6/2008(14), LM 8/2012(32ff, B)

DB Museum [Hrsg.]: Lokomotiven mit Geschichte (Heel Verlag GmbH, Königswinter 2010, ISBN 978-3-86852-328-8)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur E 41 001 auf der Internetseite "e10ev.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 22.03.2022, letzte Änderung am 15.05.2022

© EMF 202-03-22, Version 6