Streckendiesellokomotive V 200 013


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1957-1968: V 200 013 (DB)

1968-1984: 220 013-7 (DB)

1986-1997: Am 4/4 18461 (SBB)

1997-2000: V 200 013 (GES - Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen, Kornwestheim)

2000-2004: V 200 013 (EBG - Eisenbahn-Betriebs-Gesellschaft mbH)

seit 2004: V 200 013 (Railconsulting Ltd., London)

Hersteller:

MaK - Maschinenbau Kiel GmbH (Kiel), Baujahr: 1957, Fabriknummer: 2000013

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

seit 1957: ? (Anlage 1)

seit 1957: ? (Anlage 2)

(seit 1957, neu mit V 200 013)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?.07.1957

Endabnabnahme:

09.07.1957

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Frankfurt-Griesheim: 13.07.1957 - 27.05.1962       

 

Bw Würzburg: 28.05.1962 - 31.05.1969

 

Bw Hamburg-Altona: 01.06.1969 - 15.04.1972

 

Bw Lübeck: 16.04.1972 - 31.07.1984

 

z-Stellung:

01.08.1984

Ausmusterung:

31.10.1984

 

Aktueller Status

Stand:

September 2018

Eigentümer:

Railconsulting Ltd.

Standort:

CZ-288 02 Nymburg [Neuenburg an der Elbe]

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Lokomotive. Die zukünftige Erhaltung der Lok ist nicht gesichert.

Bemerkungen:

Nach dem Verkauf an die EBG wurde die Lok zunächst in Hameln und 2003 in Ebersbach (Sachsen) abgestellt. Nach dem Weiterverkauf an die britische Railconsulting Ltd. wurde die V 200 im Jahr 2004 in das tschechische Werk nach Nymburg überführt und mit der Aufarbeitung begonnen. Der weitere Verbleib der Lokomotive ist unklar.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 2/1998(12,B;15), DS 2/1998(11), LR 2/1998(40), LRS 5/1999(14), EK 6/2000(15), EK 5/2002(63)

Quellen im Internet:

Bilder und Informationen zur V 200 013 auf der Internetseite "Loks-aus-Kiel"

Weitere Bilder:

Keine Bilder in der Galerie.

 

Erstellt am 15.09.2018, letzte Änderung am 09.06.2021

© EMF 2018-09-15, Version 6