Streckendiesellokomotive V 80 002


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1952-1968: V 80 002 (DB)

1968-1978: 280 002-7 (DB)

1978-1996: V 80 002 (Verkehrsmuseum Nürnberg)

1992-2006: 288 801-4 (DBAG, Verwaltungsnummer)

1996-2006: V 80 002 (DB Museum, Nürnberg)

Hersteller:

Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1951, Fabriknummer: 17717

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1952-1956: M.A.N. - Maschinenfabrik Augsburg Nürnberg, Baujahr: 1951, Fabriknummer: ?

(Typ L12V 17,5/21B - Diesel 1.000 PS, seit 01.08.1952, neu mit V 80 002)

1956-1958: Daimler-Benz (Stuttgart), Baujahr: 195x, Fabriknummer: ?

(Typ MB820Ab - Diesel 800 PS, seit 07.08.1956, von Lok ?)

1958-1959: Maybach Motorenbau GmbH (Friedrichshafen), Baujahr: 195x, Fabriknummer: ?

(Typ MD 650 - Diesel 1.000 PS, seit 02.12.1958, von Lok ?)

1959-1961: M.A.N. - Maschinenfabrik Augsburg Nürnberg, Baujahr: 195x, Fabriknummer: ?

(Typ L12V 17,5/21B - Diesel 1.000 PS, seit 10.12.1959, von Lok ?)

1961-19xx: Daimler-Benz (Stuttgart), Baujahr: 195x, Fabriknummer: ?

(Typ MB820Ab - Diesel 800 PS, seit 06.06.1961, von Lok ?)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

01.08.1952

Endabnabnahme:

19.08.1952 (nach Probefahrt von Opladen nach Bestwig und zurück)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Frankfurt/M.-Griesheim: 06.08.1952 - 24.10.1963  

 

AW Nürnberg: ?.?.1954- 28.06.1954 (U 3)

 

AW Nürnberg: ?.?.1958- 20.03.1958 (U 3)

 

AW Nürnberg: ?.?.1960- 01.06.1960 (U 2)

 

AW Nürnberg: ?.?.1963- 22.05.1963 (U 2)

 

Bw Bamberg: 25.10.1963 - 08.04.1978

 

AW Nürnberg: ?.?.1970- 09.04.1970 (U 2)

 

[nach 93.000 km]

 

[nach 414.000 km]  

 

[nach 722.000 km]  

 

[nach 1.121.000 km]    

 

  

 

z-Stellung:

09.04.1978

Ausmusterung:

16.07.1978

 

Aktueller Status

Stand:

November 2021

Eigentümer:

bis 2006: DB Museum Nürnberg

Standort:

bis 2006 : 90431 Nürnberg (im Bw Nürnberg West, Georg-Hennch-Straße 25)

Zustand / Status:

Bis 2006 wurde die Lok als betriebsfähige und gepflegte Museumslokomotive erhalten. Nach dem Brand im Bw Nürnberg-Gostenhof wurde die Lok Anfang Juli 2006 verschrottet.

Bemerkungen:

Im September 1985 nahm die Lok aus Anlaß der Feiern zum 150jährigen Jubiläum der Deutschen Eisenbahn an den Fahrzeug-Paraden in Nürnberg teil und vom 3. bis zum 13.Oktober 1985 wurde die Lok an der großen Eisenbahn-Fahrzeugschau in Bochum-Dahlhausen ausgestellt. Vom 15. bis 17.Oktober 1999 wurde die Lok an der Jubilläumsveranstaltung "100 Jahre Verkehrsmuseum Nürnberg" in der Umladehalle auf dem Gelände des Rangierbahnhof Nürnberg ausgestellt. Vom 14. bis 16. Juni 2002 nahm die Lok am "Festival der Eisenbahn" in Nürnberg teil und wurde im Bw Nürnberg-Gostenhof ausgestellt. Die Lok wurde beim Brand im Rundlokschuppen im Bw Gostenhof am 17.Oktober 2005 schwer beschädigt. Anfang Juli 2006 wurden die Reste der Lok in Nürnberg zerlegt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

01.08.1984

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

em 6/1984(11;32,B), EK 7/1984(24,B), LR 2/1985(14), LR 6/1985(17), LR 7/1985(8;10f), em 10/1985(31,B), em 6/1986(40ff,B), em 10/1986(12,B), em 2/1993(20,B), EKSp 2/1994(66f,B), EK 8/1994(37,B), EKAsp 1/1994(191), EK 8/1996(7,B), EK 1/1997(5), EK 2/2001(29), EK 8/2001(18,B; 24,B), EK 7/2005(37,B), EK 12/2005(60f,B), EK 2/2006(41,B), EK 8/2006(27)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur V 80 002 auf der Internetseite "Rangierdiesel.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 01.11.2021, letzte Änderung am 27.11.2021

© EMF 20121-11-01, Version 10