LVT 2.09.255 (172 155-4)


 

Fahrzeugdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1969-1970: VT2.09.255 (DR)

1970-1992: 172 155-4 (DR)

1992-1994: 772 155-8 (DR)

1994-1999: 772 155-8 (DBAG)

1999-2005: 772 155-8 (DB Regio AG)

seit 2005: 772 155-8 (Privateigentum, Adorf)

seit 2008: 95 80 0772 004-7 D-BSV (Privateigentum)

Hersteller:

VEB Waggonbau Görlitz, Baujahr: 1969, Fabriknummer: 55

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1969-19xx: VEB Elbewerk Roßlau, Typ 6KVD18 S/HRW (Diesel, 180 PS), Baujahr: 1969, Fabriknummer: ?

(seit 23.10.1969, neu mit VT 2.09.255)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

23.10.1969

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Gotha: 24.10.1969 - 31.03.1974

 

Bw Eisenach: 01.04.1974 - 10.02.1994

 

Bw Neuruppin: 29.05.1994 - 22.09.1995

 

Bw Neustrelitz: 23.09.1995 - 14.08.1996       

 

Bw Stendal: 15.08.1996 - 03.05.2004

 

z-Stellung:

04.05.2004

Ausmusterung:

23.04.2005

 

Aktueller Status

Stand:

Januar 2020

Eigentümer:

Privateigentum (Fahrzeugsammlung Pester), Eisenbahnnostalgie Vogtland

Standort:

08626 Adorf (im ehemaligen Bw, Am Kaltenbach)

Zustand / Status:

Seit 2010 betriebsfähiger Museumstriebwagen in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung des Fahrzeugs kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Der VT wurde am 5.April 2005 zusammen mit VT 2.09.250 (772 150), VT 2.09.012 (772 312) und VT 2.09.067 (772 367) nach Adorf überführt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

IM-BW05 06.08.2010

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 6/2005(26), EK 8/2005(62)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zum VT 2.09.255 auf der Internetseite "Roter-Brummer.de"

Informationen und Bilder zum VT 2.09.255 auf der Internetseite "dr-bahn.de"

Weitere Bilder:

Keine Bilder in der Galerie.

 

Erstellt am 01.02.2020, letzte Änderung am 07.04.2021

© EMF 2020-02-01, Version 5