Streckendiesellokomotive V 180 217


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1966-1970: V 180 217 (DR)

1970-1981: 118 217-9 (DR)

1981-1992: 118 617-0 (DR)

1992-1992: 228 617-7 (DR)

seit 1992: 118 714-5 (DDMM - Deutsches Dampflok- und Modelleisenbahnmuseum, Tuttlingen)

Hersteller:

LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Potsdam-Babelsberg), Baujahr: 1966, Fabriknummer: 280017

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

Anlage 1

1966-1973: VEB Motorenwerk Johannisthal, Typ 12 KVD AL4 (Diesel 1.000 PS), Baujahr: 1966, Fabriknummer: ?

(seit 27.12.1966, neu mit V 180 217)

seit 1973: VEB Motorenwerk Johannisthal, Typ 12 KVD AL4 (Diesel 1.200 PS), Baujahr: 19xx, Fabriknummer: ?

(seit 26.08.1973, neue Motoren für 118 217-9)

Anlage 2

1966-1973: VEB Motorenwerk Johannisthal, Typ 12 KVD AL4 (Diesel 1.000 PS), Baujahr: 1966, Fabriknummer: ?

(seit 27.12.1966, neu mit V 180 217)

seit 1973: VEB Motorenwerk Johannisthal, Typ 12 KVD AL4 (Diesel 1.200 PS), Baujahr: 19xx, Fabriknummer: ?

(seit 26.08.1973, neue Motoren für 118 217-9)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

27.12.1966

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Karl-Marx-Stadt: 28.12.1966 - 04.07.1973  

 

Bw Reichenbach: 05.07.1973 - 09.07.1973

 

Bw Karl-Marx- Stadt: 10.07.1973 - 27.08.1973

 

Bw Magdeburg: 28.08.1973 - 16.11.1977

 

Bw Roßlau: 17.11.1977 - 08.08.1979

 

Bw Dresden: 09.08.1979 - 16.07.1981

 

Bw Glauchau: 17.07.1981 - 18.03.1982

 

Bw Aue: 19.03.1982 - 28.04.1992

 

Raw Chemnitz-Hilberdorf: ? - 10.02.1989 (V 6a)  

 

z-Stellung:

29.04.1992

Ausmusterung:

01.10.1992

 

Aktueller Status

Stand:

August 2019

Eigentümer:

Privateigentum (Girrbach), DDMM - Deutsches Dampflok- und Modelleisenbahnmuseum

Standort:

78532 Tuttlingen-Möhringen (im ehemaligen Bw Tuttlingen)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Der Einbau von 1.200 PS-Motoren erfolgte zum 27.August 1973.

Die Lok wurde im Februar 1993 von der Lok 228 750 (V 180 550) zusammen mit der 52 8198, der Kö 4798, der Köf 4999 und der Kö 4002 nach Tuttlingen überführt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 3/1993(17), EKAsp 1/1994(174,B), DS 4/1995(12), EK 2/2002(39f)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur V 180 217 auf der Internetseite V180-online.de

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 17.11.2018, letzte Änderung am 28.11.2020

© EMF 2018-11-17, Version 5