Personenzugelektrolokomotive E 44 137

 


Falls Sie eine schöne Standard-Aufnahme dieser Lokomotive zur Verfügung stellen wollen, senden Sie diese bitte an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1943-1946: E 44 137 (DRB)

1946-1952: E 44 137 (SZD)

1952-1970: E 44 137 (DR)

1970-1991: 244 137-6 (DR)

1991-1996: E 44 137 (Privat, Celle)

1996-2014: E 44 137 (Piemontesisches Eisenbahnmuseum)

seit 2014: E 44 137 (Privateigentum)

Hersteller elektrischer Teil:

SSW - Siemens-Schuckert-Werke GmbH (Berlin), Baujahr: 1942

Hersteller mechanischer Teil:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1942, Fabriknummer: 25378

 

Lebenslauf

Ablieferung:

13.03.1942

Endabnabnahme:

?

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Saalfeld: 02.04.1942 - ?.11.1942

Bw Weißenfels: ?.11.1942 - 23.04.1946

UdSSR: ?.09.1946 - 27.07.1952

Raw Dessau: ? - 28.09.1955 (Generalreparatur)

Bw Halle P: 29.9.1955 - 31.12.1959

Raw Dessau: 08.08.1956 - 30.08.1956 (E 0)

Raw Dessau: 19.11.1957 - 21.02.1958 (E 2)

Raw Dessau: 23.03.1959 - 03.05.1959 (E 3)

Raw Dessau: 14.07.1959 - 16.07.1959 (E 0)

Raw Dessau: 04.12.1959 - 31.12.1959 (E 0)

Bw Weißenfels: 01.01.1960 - 08.09.1964

Raw Dessau: 29.07.1960 - 26.08.1960 (L 2)

Bw Leipzig West: 09.09.1964 - 08.11.1965

Bw Leipzig-Wahren: 09.11.1965 - 16.12.1965

Bw Leipzig West: 17.12.1965 - 13.09.1966

Bw Bitterfeld: 14.09.1966 - 17.09.1966

Bw Leipzig West: 18.09.1966 - 30.06.1969

Bw Halle P: 01.07.1969 - 23.02.1970

Bw Leipzig-Wahren: 24.02.1970 - 02.03.1970

Bw Halle P: 03.03.1970 - 30.09.1978

Bw Magdeburg: 01.10.1978 - 26.09.1980

Bw Leipzig-Wahren: 27.09.1980 - 13.12.1985

Bw Lutherstadt-Wittenberg: 14.12.1985 - 27.05.1988

Bw Leipzig-Wahren: 28.05.1988 - 14.02.1989

Bw Rostock: 15.02.1989 - 25.06.1991

 z-Stellung:

26.06.1991

Ausmusterung:

04.09.1991

 

Aktueller Status

Stand:

März 2014

Eigentümer:

Privateigentum, Leihgabe an das SEH - Süddeutsches Eisenbahnmuseum Heilbronn

Standort:

74080 Heilbronn-Böckingen (im ehemaligen Bw, Leonhardstraße)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Abnahme nach der Generalreparatur im Raw Dessau erfolgte am 27.09.1955.

Im November 1996 wurde die Lok von Privat an das Piemontesische Eisenbahnmuseum verkauft. Im April und Mai 1997 wurde die Lok über München, Kufstein und Innsbruck nach Franzenfeste [Fortezza] überführt. In Innsbruck wurden Stromabnehmer und Dachaufbauten abgebaut, damit die Lok dem italienischen Lichtraumprofil angepasst werden konnte. Von Januar 1998 bis Juni 2013 stand die Lok im Lokschuppen Franzenfeste [Fortezza] abgestellt. Am 14.Juli 2013 erfolgte die Überführung von Franzenfeste nach Kiefersfelden und die Lok wurde im Anschluß des dortigen Zementwerkes abgestellt. Am 4.Januar 2014 wurde die Lok von Kiefersfelden weiter nach Heilbronn überführt und dort im für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen ehemaligen Triebwagenschuppen abgestellt. Seit Sommer 2020 steht die Lok zum Verkauf.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

 --

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

LR 11/1992(8), LR 5/1993(23,B), EK 4/1994(27), DS 5/1997(20;87), LR 7/1997(37), EK 7/1997(22,B), LM 9/2013(22,B), LR 3/2014(23)

Quellen im Internet:

--

Weitere Bilder:

Keine weiteren Bilder vorhanden.

 

 Erstellt am 22.02.2014, letzte Änderung am 20.12.2020

© EMF 2014-02-22, Version 16