Güterzugelektrolokomotive E 94 001 (1020.18)


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1940-1949: E 94 001 (DRB)

1949-1954: E 94 001 (BBÖ)

1954-1994: 1020.18 (ÖBB)

1994-1995: 1020 018-6 (ÖBB)

seit 1995: 1020.18 (Verein der Eisenbahnfreunde Lienz)

seit 2008: 93 81 1020 018-6 (Verein der Eisenbahnfreunde Lienz, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller elektrischer Teil: 

AEG - Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (Hennigsdorf bei Berlin), Baujahr: 1940

Hersteller mechanischer Teil: 

AEG - Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (Hennigsdorf bei Berlin), Baujahr: 1940, Fabriknummer: 5164

 

Lebenslauf

Ablieferung:

22.04.1940

Endabnahme:

25.05.1940

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Innsbruck: 25.05.1940 - 02.09.1943

 

Bw Schwarzach St.Veit: 03.09.1943 - 17.09.1943          

 

Bw Innsbruck: 18.09.1943 - 04.10.1943

 

Bw Schwarzach St.Veit: 05.10.1943 - 11.10.1943

 

Bw Innsbruck: 12.10.1943 - 12.11.1943

 

Bw Schwarzach St.Veit: 13.11.1943 - 15.11.1943

 

Bw Innsbruck: 16.11.1943 - 21.11.1943

 

Bw Schwarzach St.Veit: 22.11.1943 - 01.12.1943

 

Bw Innsbruck: 02.12.1943 - 26.12.1943

 

Bw Schwarzach St.Veit: 27.12.1943 - 01.03.1944

 

Bw Innsbruck: 02.03.1944 - 12.02.1949

 

Zfl Bludenz: 13.02.1949 - 11.04.1954

 

Zfl Innsbruck: 12.04.1954 - 04.02.1966

 

Zfl Villach: 05.02.1966 - 04.02.1972

 

Zfl Innsbruck: 05.02.1972 - 30.09.1976

 

Zfl Villach: 01.10.1976 - 31.03.1994

 

 

    

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

01.04.1995

 

Aktueller Status

Stand: 

Juli 2022

Eigentümer: 

Verein der Eisenbahnfreunde Lienz / Sektion IG Tauernbahn

Standort: 

A-9900 Lienz (Bahnhofsplatz 10)

Zustand / Status:

Seit 2008 betriebsfähige Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok wurde im Februar 1995 vom Verein der Eisenbahnfreunde Lienz übernommen. Im November 2007 wurde mit einer umfassenden äußerlichen Aufarbeitung der Lok begonnen. Dabei wurde die Lok grundlegend gereinigt, komplett vom alten Lack befreit und anschließend neu (im Zustand der 1980er Jahre in der Farbe blutrot) lackiert. Im Mai 2008 wurden die Arbeiten erfolgreich abgeschlossen. Seit 2008 ist der Lok die UIC-Nummer 93 81 1020 018-6 zugeordnet. Im Frühjahr 2010 wurde eine digitale GSM-R Zugfunkanlage in die Lok eingebaut. Die Lok hat am 17.Juli 2010 an der E 94-Ausstellung in Freilassing teilgenommen. Am 10.Juni 2013 erhielten die Radläufe der Lok auf der Radsatzdrehbank in Salzburg-Gnigel eine Umrißbearbeitung. Im August 2014 kam die Lok testweise für die SLB - Salzburger Lokalbahn zum Einsatz vor einem Güterzug. Hintergrund für den Einsatz war der Kauf der 1020.41 (zuvor MWB - Mittelweserbahn) durch die SLB. Am 18.August 2018 kam die Lok vor einen Sonderzug von Lienz nach Friesach zum Einsatz.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

?

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 10/1995(58ff), EK 3/1997(18), EK 11/2003(31,B), EK 6/2005(45), EK 9/2010(62ff,B), EK 8/2014(31,B), LM 8/2014(25,B), EK 10/2014(33), em 10/2015(12), LM 11/2018(36,B), em 9/2022(35,B)

Quellen im Internet:

Information zur Lok 1020.018 auf der Seite "Eisenbahnfotos aus Österreich"

Lebenslauf und weitere Daten zur Lok E 94 001 / 1020.18 auf der Seite "E94.info"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 31.05.2012, letzte Änderung am 14.01.2023

© EMF 2012-05-31, Version 25