Güterzugelektrolokomotive E 94 104 (1020.42)


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1943-1945: E 94 104 (DRB)

1945-1954: E 94 104 (BBÖ)

1954-1994: 1020.42 (ÖBB)

1994-1995: 1020 042-6 (ÖBB)

1995-2000: 1020.42 (Roco Club Schweiz)

seit 2000: 1020.42 (Verein 1020.42)

Hersteller elektrischer Teil: 

AEG - Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (Hennigsdorf bei Berlin), Baujahr: 1943

Hersteller mechanischer Teil:

AEG - Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (Hennigsdorf bei Berlin), Baujahr: 1943, Fabriknummer: 5729

 

Lebenslauf

Ablieferung:

05.08.1943

Endabnabnahme:

11.09.1943

Stationierungen:

Bw Bludenz: 13.09.1943 - 01.01.1995

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

01.01.1995

 

Aktueller Status

Stand:

Juli 2014

Eigentümer: 

Verein 1020.42

Standort: 

A-6700 Bludenz (Mokrystrasse)

Zustand:

Betriebsfähige Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Seit 1990 ist die Lok wieder tannengrün lackiert. Der Einsatz erfolgt durch den Roco-Club (Schweiz). Mit der ÖBB wurde ein zehnjähriger Wartungsvertrag geschlossen. Die Lok nahm an Pfingsten 2003 (6. und 7. Juni) am großen Dampflokfest in Selzthal teil und zog zusammen mit der 1020.44 einen Sonderzug von Vorarlberg nach Selzthal. Die Lok hat am 17.Juli 2010 an der E 94-Ausstellung in Freilassing teilgenommen. Seit 2010 besteht eine Kooperation mit dem Verein "Historische Elektrolokomotiven Bludenz". Am 25.April 2014 überführte die E 94 die drei verbliebenen Lokomotiven der ÖBB-Reihe 1822 (1822.001, 003 und 004) von Wolfurt nach Krieglach.  

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EJ 4/1995(24ff,B), EJ 12/1995(55,B), EK 3/1997(18), LM 6/2003(28), EK 8/2003(34,B), EK 6/2005(45), EK 9/2010(62ff,B), LM 7/2014(24,B), EK 8/2014(33,B)

Quellen im Internet:

Daten zur 1020.42 auf der Internetseite "Nostalgielok.com"

Lebenslauf und weitere Daten zur Lok E 94 104 / 1020.42 auf der Internetseite "E94.info"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 24.07.2012, letzte Änderung am 06.04.2021

© EMF 2012-07-24, Version 18