Güterzugelektrolokomotive E 94 135 (1020.17) 

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1945-1945: E 94 135 (DRB)

1945-1954: E 94 135 (BBÖ)

1954-1994: 1020.17 (ÖBB)

1994: 1020 017-8 (ÖBB)

seit 200x: E 94 135 (BEM - Bayerisches Eisenbahnmuseum e.V., Nördlingen)

Hersteller elektrischer Teil:

SSW - Siemens-Schuckert-Werke (Berlin), Baujahr: 1944

Hersteller mechanischer Teil:

Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 16308

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

15.02.1945

Endabnabnahme:

22.02.1945

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Salzburg: 15.02.1945 - 31.12.1951

Zfl Villach: 01.01.1952 - 04.02.1966

Zfl Innsbruck: 05.02.1966 - 31.05.1979

Zfl Bludenz: 01.06.1979 - 31.05.1986

Zfl Villach: 01.06.1986 - 28.02.1995

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

01.03.1995

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

März 2018

Eigentümer: 

BEM - Bayerisches Eisenbahnmuseum e.V.

Standort:

86720 Nördlingen (im ehemaligen Bw, Am Hohen Weg 6)

Zustand / Status:

Rollfähige aber nicht vollständig erhaltene Museumslokomotive. Die Lok dient als Ersatzteilspender, die zukünftige Erhaltung kann aber als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die besonders in den Führerständen völlig ausgeschlachtete Lok besitzt noch alle ihre Hauptbauteile (Trafo, Radsätze, Fahrmotoren, Hilfsbetriebe) und dient damit als Ersatzteilspender für die in Betrieb stehende  E 94 192 des BEM. Die Lok wurde im Jahr 2003 von der ÖBB übernommen, in München von Mitgliedern des BEM äußerlich aufgearbeitet und ist seit Sommer 2003 in Nördlingen ausgestellt. 

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 10/2002(36), DS 2/2003(106), EK 3/2003(28), LRS 2/2003(51), EK 6/2005(45), EK 7/2005(27)

Holger Graf, Andreas Braun und Carsten Wohlfahrt: Faszination Eisenbahn erleben - Führer durch die Fahrzeugsammlung des Bayerischen Eisenbahnmuseums (Druckerei und Verlag Steinmerier GmbH & Co KG, Deiningen 2014) 

Quellen im Internet:

Lebenslauf und weitere Daten zur Lok E 94 135 / 1020.17 auf der Internetseite "E94.info"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 03.08.2012, letzte Änderung am 21.07.2020

© EMF 2012-08-03, Version 16