Güterzugelektrolokomotive E 94 040


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1942-1946: E 94 040 (DRB)

1946-1952: TEL 94-040 (SZD)

1952-1970: E 94 040 (DR)

1970-1993: 254 040-9 (DR)

1993-199x: E 94 040 (Privateigentum, Dampfloksammlung Basdorf)

seit 199x: E 94 040 (Privateigentum, Dampflokmuseum Hermeskeil)

Hersteller elektrischer Teil:

SSW - Siemens-Schuckert-Werke (Berlin), Baujahr: 1942

Hersteller mechanischer Teil:

Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1942, Fabriknummer: 15809

 

Lebenslauf

Ablieferung:

26.08.1942

Endabnahme:

03.09.1942

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Regensburg: ?.08.1942 - 10.11.1942

 

RBD München: ? - ?

 

Bw Salzburg: 08.12.1942 - ?.03.1945

 

Bw Probstzella: ?.03.1945 - 03.05.1946

 

Workuta (UdSSR): ? - 19.08.1952

 

Raw Dessau: 20.08.1952 - 25.03.1958

 

Bw Bitterfeld: 26.03.1958 - 31.12.1959

 

Bw Halle P: 01.01.1960 - 07.07.1977

 

Bw Leipzig-Engelsdorf: 08.07.1977 - 09.08.1990     

 

Raw Dessau: ? - 31.05.1986 (E 6)

 

 

 

z-Stellung:

01.09.1990

Ausmusterung:

30.01.1992

 

Aktueller Status

Stand: 

Mai 2022

Eigentümer:

Privateigentum, Dampflokmuseum Hermeskeil

Standort:

54411 Hermeskeil (im ehemaligen Bw)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Zum 31. Dezember 1993 wurde die Lok von der DR an Herrn Falz verkauft. Die Lok stand von 1994 bis 199x in Basdorf und wurde 199x in das ehemalige Bw Hermeskeil geschleppt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

LR 5/1987(33,B), EK 5/1992(22), LR 12/1992(8), EK 4/1994(27), LR 4/1994(33), LR 5/1994(33), EKAsp 1/1994(50), EK 11/1996(140), EK 6/2005(45), LM 2/2012(73), em 10/2015(12)

Quellen im Internet:

Lebenslauf und weitere Daten zur Lok E 94 040 auf der Seite "E94.info"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 03.06.2012, letzte Änderung am 20.05.2022

© EMF 2012-06-03, Version 17