Schienenomnibus VT 98 9623


 

Fahrzeugdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1956-1968: VT 98 9623 (DB)

1968-1994: 798 623-5 (DB)

1994-1996: 798 623-5 (DBAG)

1996-2011: VT 102 (FzS - Freunde zur Erhaltung historischer Schienenfahrzeuge e. V., Stuttgart)

seit 2011: VT 102 (FzS - Freunde zur Erhaltung historischer Schienenfahrzeuge e. V., Eisenbahnerlebniswelt Horb)

Hersteller:

Waggonfabrik Uerdingen AG (Krefeld-Uerdingen), Baujahr: 1956, Fabriknummer: 61978

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

seit 1956: Büssing AG (Braunschweig), Baujahr: 1956, Fabriknummer: ?

(Typ U 9A - Diesel 150 PS, seit 11.09.1956, neu mit VT 98 9623)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

 ?

Endabnabnahme:

11.09.1956

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Konstanz: 12.09.1956 -12.07.1960

 

Bw Offenburg: 13.07.1960 - 16.05.1967  

 

Bw Heidelberg: 17.05.1967 - 30.05.1989

 

Bw Karlsruhe 1: 31.05.1989 - 30.11.1995     

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

30.11.1995

 

Aktueller Status

Stand:

März 2019

Eigentümer:

FzS - Freunde zur Erhaltung historischer Schienenfahrzeuge e. V., Leihgabe an die Eisenbahn-Erlebniswelt Horb

Standort:

72160 Horb (am Bahnhof)

Zustand / Status:

Rollfähiger und vollständig erhaltener Museumstriebwagen in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung des Triebwagens kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Mit dem Triebwagen sollte 1999 von Freudenstadt nach Hausach gefahren werden. Der VT trägt bei den FzS die interne Nummer "VT 102".

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

--

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zum VT 98 9623 auf der Internetseite "Roter-Brummer.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 10.03.2019, letzte Änderung am 04.06.2021

© EMF 2019-03-10, Version 5