Schienenomnibus VT 98 9802


 

Fahrzeugdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1961-1968: VT 98 9802 (DB)

1968-1989: 798 802-5 (DB)

1989-1994: 796 802-7 (DB)

1994-1997: 796 802-7 (DBAG)

1997-2017: 796 802-7 (FSB - Förderverein Schienenbus e.V., Menden)

2008-2017: 95 80 0796 802-6 D-EVG (FSB, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

seit 2017: 796 802-7 (VEB - Vulkan-Eifel-Bahn Betriebsgesellschaft mbH)

seit 2017: 95 80 0796 802-6 D-EVG (VEB, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller:

MAN - Maschinenfabrik Augsburg - Nürnberg AG (Nürnberg), Baujahr: 1961, Fabriknummer: 146548

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

seit 1961: Büssing AG (Braunschweig), Typ U 10A (Diesel 150 PS), Baujahr: 1961

(seit 22.12.1961, neu mit VT 98 9802)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

22.12.1961

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Baunschweig: 23.12.1961 - 25.09.1982  

 

Bw Hamburg-Wilhelmsburg: 26.09.1982 - 17.08.1988  

 

Bw Gießen: 16.09.1988 - 20.07.1995

 

Bw Siegen: 21.07.1995 - 11.11.1995

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

30.11.1995

 

Aktueller Status

Stand:

Oktober 2019

Eigentümer:

VEB - Vulkan-Eifel-Bahn Betriebsgesellschaft mbH

Standort:

54568 Gerolstein (Kasselburger Weg, im ehemaligen Bw)

Zustand / Status:

Betriebsfähiges Museumsfahrzeug in gutem Zustand im Einsatz für ein privates Eisenbahnverkehrsunternehmen. Die zukünftige Erhaltung des Triebwagens kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Anfang 1996 wurde der VT durch den Förderverein von der DB erworben. Der VT erhielt im August 2004 eine Hauptuntersuchung bei den Mainischen Feldbahnen Schwerte (MFB). Am 11.Februar 2012 fuhr der VT im Auftrag der DGEG über die Strecken der WLE und der TWE. Am 1.Juni 2014 übernahm der VT zusammen mit weiteren Schienenbussen den Planverkehr auf der Strecke Fröndenberg - Neuenrade. Anlaß war das Jubiläum "30 Jahre Schienenbusabschied im Hönnetal". Im September 2017 verkaufte der Förderverein seine Fahrzeuge (VT 98 9690, VT 98 9802, VB 98 2299, VB 98 2309 und VS 98 229)  an die VEB - Vulkan-Eifel-Bahn Betriebsgesellschaft mbH. 

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

RE 21.03.2013

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

LRS 167/1996(71), em 11/1996(10), LRS 169/1997(25), DS 1/1997(71), EK 4/1997(18f,B), em 4/1997(37), EK 10/2000(54f,B), EK 12/2002(30,B), EK 9/2003(28), EK 11/2009(10,B), EK 2012(29,B), em 7/2014(20), EK 8/2014(27,B), EK 12/2019(6,B)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zum VT 98 9802 auf der Internetseite "Roter-Brummer.de"

Weitere Bilder:

Keine Bilder in der Galerie.

 

Erstellt am 31.03.2019, letzte Änderung am 17.10.2020

© EMF 2019-03-31, Version 6